SSD und HD in FANTEC MR-CopyDU3?

    SSD und HD in FANTEC MR-CopyDU3?

    Hi,

    ich fahre eine 500GB Crucial SSD, auf die ich zuvor eine 500GbSeagate per raid1 gespiegelt hatte. Die SSD läuft gut, ich muss sie aber vernünftigerweise an einer SATA600 Karte fahren, an der ich kein Raid habe. Zum Sichern fahre ich also das System runter, stecke die SSD an Sata300 mit Raid und spiegele da auf eine von meinen Seagate Spares.


    Jetzt könnte ich mir vorstellen, dass ich die SSD auch mit FANTEC MR-CopyDU3 an usb3 schadlos fahren und dementsprechend mitsamt Raid clonen könnte, ohne sie umstecken zu müssen. Geht das während des Betriebes, wenn die zu kopierende Platte Systemlaufwerk ist? Dann könnte ich mir das Runterfahren sparen:-) Die Platten werden ja vom ständigen Umstecken auch nicht besser:-(


    Hans- Joachim
    Moin,

    was hast du da bloss vor?! :D

    1.) Clonen funktioniert nur, wenn man das CopyDU3 vom Computer trennt, eine USB Verbindung darf nicht bestehen, deine Idee wird also so nicht funktionieren.

    2.) USB3.0 ist langsamer als ein interner SATA 2 Port, dieser Vorgang hat also eh keine Vorteile gegenüber der generellen Verwendung an einem SATA 2 Anschluss.

    Du musst also doch nochmal einen anderen Ansatz verfolgen, so wird das nichts werden!

    Gruß,
    Lars