Kein Bild über HDMI, nur AV Out

    Kein Bild über HDMI, nur AV Out

    Hallo zusammen,

    ich habe heute einen brandneuen 3DS4600 bekommen und habe allerdings feststellen müssen, dass ich einfach kein Bild über HDMI an meinem Samsung LED SmartTV erhalte. Egal ob ich den Fantec über meinen AV Receiver oder direkt über HDMI am TV anschließe, ich bekomme nur über AV Out des Fantec am Samsung ein Bild. Allerdings kann ich damit ja kein 3D abspielen.

    Das HDMI Kabel ist ein 1.4 High-Speed Kabel (2m) und funktioniert mit anderen Geräten einwandfrei. Habe auch schon die neueste Firmware wiederhergestellt, aber keine Lösung gefunden.

    Meint ihr, der Fantec ist defekt oder habt Ihr eine andere Lösung für mich?

    Wäre super, wenn jemand mir helfen könnte...

    Gruß
    Diavolos
    Hallo,

    also das klingt doch sehr nach defektem Gerät. Hier würde ich, glaube ich nicht lange rumfackeln und direkt wieder retour zum Händler, denn das gar kein Bild kommt ist mehr als merkwürdig, kannst aber gern mal noch eine offizelle Meinung morgen abwarten!

    Kleine HDMI Kunde am Rande: Es gibt keine 1.4 oder 1.3 Kabel :thumbup: Das ist ne Medienindustrie Erfindung. Es gibt Kabel mit und ohne Highspeed Modus, die gab es aber auch schon, als es noch gar kein 1.4 gab ;) . Highspeed Kabel hingegen sind erst seid dem 1.4 Standard zwingend Pflicht! Letztlich ist es aber erst mal egal, welches Du verwendest. Ein Standard Bild des 4600 musst Du mit jedem HDMI Kabel bekommen. Daher auch meine Vermutung, dass Dir der Händler hier ein defektes Gerät zugeschickt hat - vielleicht versehentlich einen Rückläufer versandt oder derartiges!

    Grüße
    Ich habe bereits 2 andere HDMI Kabel probiert, die sind allerdings gleiches Modell wie das Kabel, welches ich benutze. Doch auch mit den anderen beiden Kabeln bekomme ich einfach kein Bild, auch mit der Taste auf der Fernbedienung "TV Sys" bekomme ich kein Bild über HDMI....
    Habe langsam das Gefühl, dass es ein Hardware Defekt ist?

    Danke & Gruß
    Hallo zusammen,

    ich habe heute ein Austauschgerät bekommen (nagelneu) und was muss ich feststellen, auch dieses Gerät funktioniert nicht. Es kann doch nicht sein, dass ich kein Eingangssignal über HDMI bekomme :( Liegt es vielleicht doch am Kabel, obwohl es mit anderen Geräten funktioniert? Werde jetzt morgen mal ein anderes kaufen. Muss ich auf etwas bestimmtes achten?

    Habt ihr noch andere Ideen? Oder verträgt sich der 3DS4600 nicht mit Samsung 3D TV's? :(

    Hoffe ihr könnt mir noch helfen...

    Gruß
    Zu Deiner 2. Frage: mein 4600 läuft per HDMI problemlos an meinem Samsung UE46D8090.
    Entweder liegts doch am Kabel (und nein - man braucht kein Voodoo Kabel für zig Euro :P , ich habe nur No Name Kabel in Gebrauch) oder Du hast tatsächlich nochmal ein defektes Gerät erwischt.
    Allerdings... beim Erstanschluss des Fantec hatte ich, wenn ichs noch recht weiß zunächst auch kein Bild - wie sich herausstellte, war das Kabel nicht richtig eingesteckt (der Ausschnitt an der Rückwand ist etwas knapp bemessen)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Wolfman“ ()

    @Wolfman, danke für deinen Bericht. Ich habe einen UE46D8090 und ein No-Name Kabel von Ebay, welches 3D fähig ist. Hatte mit den Kabeln bisher keine Schwierigkeit und das Kabel steckt bis zum Anschlag im Fante ;)

    Muss dann wohl doch ein anderes Kabel kaufen zum testen oder das Gerät mal zu einem Kumpel mitnehmen inkl. Kabel und dort testen...
    Hallo !

    Wenn Du mit der [TV.SYS]-Taste mehrmals durchschaltest (& dann immer wieder abwartest), müßtest Du auch bei PAL, 576p oder 720p ein Bild bekommen -> selbst, wenn es nur ein Standard-HDMI-Kabel wäre. Ansonsten natürlich immer ein Highspeedkabel (ab v1.3/1.4) verwenden. :thumbup:

    Geht der Player denn auch über eine andere Video-Verbindung nicht ..?

    Gruß, TM
    FANTEC R2750 (2 TB) + 3DFHDL (2 TB) + CL-35B1 (1 TB)

    DENON AVR 1910 (HD 7.1) . . . LG 37" LV5590 LED-TV


    Sorry, dass ich das jetzt sagen muss, aber das klingt erstmal nach einem Problem des Samsung-TV's.

    Du hast ja mit Wolfman zusammen den gleichen TV (Zahlendreher?) - da könntet ihr ja mal per PN die Einstellungen vergleichen.
    Bitte zum Test auch mal alle anderen HDMI-Geräte abziehen, dass es nicht doch an i-welchem CEC-Gedöns liegt.
    ... und CEC am Sammy-TV (also Anynet+) bitte mal testweise abschalten !!

    Es kann aber auch an anderen Sachen liegen ...
    ... daher bitte auch mal Direktverbindung (ohne AVR oder i-welche Adapter/Splitter) ausprobieren.

    Gruß, TM
    FANTEC R2750 (2 TB) + 3DFHDL (2 TB) + CL-35B1 (1 TB)

    DENON AVR 1910 (HD 7.1) . . . LG 37" LV5590 LED-TV


    habe alle HDMI Eingänge durch, alle restlichen HDMI Geräte abgesteckt und Direktverbindung probiert. Anynet+ deaktiviert. Nichts funktioniert. Bekomme am TV keine HDMI Eingang angezeigt, er erkennt also auch kein Eingangssignal wie sonst immer...

    Habe das Gefühl, dass der Fantec nicht mit dem HDMI Kabel klar kommt :(
    Hallo,

    Diavolos schrieb:

    Muss dann wohl doch ein anderes Kabel kaufen zum testen oder das Gerät mal zu einem Kumpel mitnehmen inkl. Kabel und dort testen...



    mal kurz hier eingehakt, da es bei den neuen Geräten ohnehin keine CEC Probleme mehr gibt, fällt das eher flach. Worauf sich TM bezog, das betrifft nur die alteren Player, kann er aber logischerweise nicht wissen, da er die neuen Geräte nicht kennt! Auch betreffend der TV-SYS Taste und den HDMI Kabeln hat er offensichtlich die Anfangspostings nicht ganz mitbekommen, aber doppelt gemoppelt hält bekanntlich ja besser. ;) Nicht krum nehmen, war nur gut gemeint von ihm :thumbup: .

    In der Tat würde ich das Gerät mal an einem anderen TV ausprobieren und mit völlig anderen HDMI Kabeln - welche ist erst mal egal, sie erste Posting -, denn es ist schwerlich vorstellbar, dass Du gleich zwei Defekte Geräte hintereinander bekommen hast und auch sämtliche HDMI Kabel die Ursache sein sollen! Man soll zwar niemals nie sagen, aber das halte auch ich dann für einen mehr als merkwürdigen Zufall und eher unwahrscheinlich und schliesse mich TM's letzter vorsichtigen Schätzung an, dass hier vielleicht doch der TV selbst, mindestens jedoch die Kabel eine Ursache darstellen!

    Daher meine Empfehlung, mach das mal, wie von Dir selbst vorgeschlagen und teste das Gerät an einem anderen TV mit anderen HDMI Kabeln!

    Grüße

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „paddylein“ ()

    Hallo,

    habe ich auch nirgends geschrieben. Mein Rat und Hinweis galt auch explizit dem Thread Eröffner, ergo dem Problem Poster :thumbup: .

    Darum ja auch mein Rat es generelll an einem anderen TV Gerät, nicht an einem anderen Samsung Modell zu versuchen! :thumbup:

    Grüße

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „paddylein“ ()

    Yo ... und von mir nochmal ein Sorry, dass ich da wohl nicht ganz up-to-date gewesen bin.
    Wünsche dem TE noch eine erfolgreiche Test-, Findungs- und Problemlösungsphase !! :thumbsup:

    Grüße, TM
    FANTEC R2750 (2 TB) + 3DFHDL (2 TB) + CL-35B1 (1 TB)

    DENON AVR 1910 (HD 7.1) . . . LG 37" LV5590 LED-TV


    @Tansmusikus kein Problem, war auch nicht böse aufgenommen von mir!

    Bin ja generell glücklich, dass ich überhaupt zahlreiche Hilfe hier bekomme.... Übrigens klappt es nun am Samsung TV. Habe mir heute ein Hama Highspeed 3D HDMI Kabel gekauft (trotz billig Marke mit 35€ bei Saturn echt happig, aber was soll's) und ich habe endlich Bild! War bisher das erste Mal, dass ich mit NoName Kabeln von Ebay Probleme hatte.

    Der Player hält wirklich das, was er verspricht, selbst Avatar in 3D läuft absolut rückenfrei über esata. Perfekt!

    Aber gut, ich bin zufrieden und ich danke euch nochmals für die Hilfe.

    Beste Grüße
    Hallo,

    na damit wäre dann wohl auch ziemlich sicher, dass der erste Player bereits keinen Defekt hatte :thumbup: .

    Jedenfalls freut es mich zu lesen, dass es nun endlich klappt. Dann mal weiterhin oder besser gesagt überhaupt erst mal viel Freude an dem Gerät! ;)

    Ich mach dann derweil mal wieder dicht, da erledigt!

    Grüße