Universal- Mehrzweck- AIO (All in One) Fernbedienungen für ALLE Fantec Player/Recorder - Erfahrungen

      Universal- Mehrzweck- AIO (All in One) Fernbedienungen für ALLE Fantec Player/Recorder - Erfahrungen

      Hallo,

      da hier vermehrt nach passenden Universal Fernbedienungen für die Fantec Player, Streamer und Recorder gefragt wird, hier nun ein inoffizieller Sammelthread für diese Thematik!

      Wer hier Fernbedienungen getestet hat, möge bitte folgendermaßen seinen Post beginnen:

      Verwendeter Player/Recorder: genaues Modell des Player oder Recorder

      Verwendete FW Version: Firnware vom Player (zu finden im Menü)

      Genauer Typ der Fernbedienung: Beispiel: AIO Fernbedienung 0815 von ABCDEFG FB Technik

      Art der Fernbedienung: Beispiel: Lernfähig, Code basiert etc.

      Funktion: (ja/nein/teils)

      PRO:

      Contra:

      Danach kann und darf ein KURZER Erfahrungsbericht folgen! Bitte nicht übertreiben, damit die Übersichtlichkeit gewährleistet ist. ;)

      Bitte hier keine Links zu Verkaufsplattformen oder Herstellern veröffentlichen, die Angabe des genauen Typs der jeweiligen Hardware soll hier reichen. Dieser Thread soll nicht als Werbung missverstanden werden!

      Wurde bereits eine Fernbedienung getestet, Ihr habt jedoch eine andere Erfahrung damit gemacht oder die Fernbedienung mit einem anderen Player/Recorder in Verwendung, so könnt Ihr Eure Erfahrungen selbstverständlich NEU posten. Solltet Ihr eine hier gelesene Erfahrung einfach nur bestätigen können, reicht eine direkte Antwort auf das jeweilige Posting mit dem Erfahrungsbericht!

      Dieser Sammelthread ist übrigens außerhalb des Support Bereiches von Fantec. Die hier wiedergegebenen Erfahrungswerte stammen direkt von den Usern und müssen nicht immer und generell stimmen! Die hier getroffenen Angaben sind somit ohne Gewähr und Fantec übernimmt keinerlei Haftung für hier getätitgte Aussagen!

      Grüße

      Je nach Feedback wird im Erstpost eine kleine Liste der bisher veröffentlichten Hardware erscheinen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von „paddylein“ ()

      Logitech Harmony 300

      Verwendeter Player/Recorder: R2750 (Dual DVB-T Recorder)

      Verwendete FW Version: v8.3.48_r5445 (aber auch r4192, r4585, r5227)

      Genauer Typ der Fernbedienung: Logitech Harmony 300

      Art der Fernbedienung: Lernfähig (über Homepage), Code basiert (nur über den Support)

      Funktion: ja

      PRO: individuelle Einstellung der einzelnen Tastenfunktionen, angenehme Haptik, großer IR-Sendewinkel

      Contra: keine Beleuchtung der Tasten, Wirkung der Tasten erst später -> manchmal 500ms (abhängig vom Gerät), [Watch-TV]-Taste -> nur umständlich konfigurierbar

      Man kann mit der kleinen Harmony schon Einiges machen, aber man muss sich dann auch 4 Konfigurationen merken können.
      Habe mir meine individuell zusammengestellten Konfigurationen aufgeschrieben, um sie "mit der Zeit" zu lernen.
      Wirklich bemerkenswert war der Support. Prompt kam eine Antwort & nach Zusendung meiner gewünschten Tastencodes (in Pronto-Code Form) waren sie schon nach einigen Tagen in die Gerätedatenbank einprogrammiert. Mit einer Harmony ab 600 könnte man dies zwar dann selbst tun, aber dafür zahlt man dann auch viel mehr ...
      Ich empfand das Einrichten nach einer kleinen Einarbeitungsphase als ziemlich einfach.
      Die Harmony liegt ganz gut in der Hand, wennauch sie etwas breiter als andere FB in meinem ist. Die Taste sind nicht sonderlich groß, aber doch sinnig angeordnet.
      Nur die Zifferntasten sind etwas schwer zu erreichen -> das kann aber auch an meiner Fingerbeweglichkeit liegen. Bei anderen Händen ist das evtl. nicht so schlimm.
      Die Tasten ganz oben sind oft auch besser mit der 2. Hand zu bedienen -> ich hantiere manchmal ähnlich wie mit einem Zweihänder-Schwert. ;)
      Aufgrund der komplexen Doppelbelegung der Fantec-FB konnte (aber brauchte) ich (auch) nicht alle Tasten von der originalen auf die H300 übertragen.
      Der R2750 ist zusammen mit dem TV mit der [Watch-TV]-Taste ein- & aus-schaltbar. Mein AVR leider nicht!
      Alles-in-allem bin ich zufrieden mit ihr.

      Grüße, TM
      FANTEC R2750 (2 TB) + 3DFHDL (2 TB) + CL-35B1 (1 TB)

      DENON AVR 1910 (HD 7.1) . . . LG 37" LV5590 LED-TV


      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von „Tanzmusikus“ ()

      Logitech Harmony 1000

      Verwendeter Player/Recorder: 3DS4600

      Verwendete FW Version: die vom 16.3.2012

      Genauer Typ der Fernbedienung: Logitech Harmony 1000

      Art der Fernbedienung: Lernfähig

      Funktion: ja



      Ich habe das Teil schon so lange, das ich mit ein Leben ohne nicht mehr vorstellen kann :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „paddylein“ ()

      Logitech Harmony 300

      Verwendeter Player/Recorder: 3DS4600

      Verwendete FW Version: FANTEC_3DS4600_Android_20120817-v10.1.11_r9239

      Genauer Typ der Fernbedienung: Harmony® 300i Remote

      Art der Fernbedienung: Lernfähig / WEB via myHarmony

      Funktion: ja

      Pro: In weniger als 5 Minuten eingerichtet

      Contra: (Noch) sind nicht alle Funktionen der originalen FB bei MyHarmony hinterlegt.

      Es werden via WEB Applikation nicht alle Funktionen der original FB einprogrammiert.
      Einige wenige Tasten muß man über die Lernfunktion noch ergänzen.
      Verhalten entspricht in etwa der Originalen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „paddylein“ ()

      Logitech Harmony One

      Verwendeter Player/Recorder: Fantec 3DS4600

      Verwendete FW Version: 3DS4600 v10.1.11 r9239 - 17. August 2012

      Genauer Typ der Fernbedienung: Logitech Harmony One

      Art der Fernbedienung: Universal-FB, programmierbar (per Software und/oder Web) und lernfähig

      Funktion: ja

      PRO: mit der Logitech Harmony Software 7 schnell und zuverlässig programmierbar, alle Funktionen auch ohne Anlernen nutzbar, unschlagbar das Activity-Prinzip (z.B. mit einem Tastendruck Player, TV und AVR ein- und ausschalten etc. Zum Webinterface kann ich nichts sagen, habe darüber aber nur wenig Positives gelesen - es empfiehlt sich daher die FB mit der Software am PC zu programmieren

      Contra: das Activity Prinzip mag für Einsteiger gewöhnungsbedürftig sein (ich selber habe aber genau nach sowas gesucht)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „paddylein“ ()

      Logitech Harmony 300

      Verwendeter Player/Recorder: P2700

      Verwendete FW Version: FANTEC_P2700_Firmware_v7.3.25_r5416

      Genauer Typ der Fernbedienung: Harmony® 300i Remote

      Art der Fernbedienung: Lernfähig / WEB via myHarmony

      Funktion: ja

      Pro: Läßt sich einfach und schnell einrichten

      Contra: Leider nur Online konfigurierbar

      Der Player läßt schi mit der Harmony gut bedienen. Habe ich extra angeschafft, um dem Fernbedienungswust zu entkommen.
      Ich steuere damit den Fernseher, den P2700, den TopfieldTMS2100 Sat-Receiver und eine kleine AKAI-Kompaktanlage.
      Dank der "4 Funktionstasten" ist ein Problemloses switchen zwischen den Geräten problemlos möglich.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „paddylein“ ()

      Verwendeter Player/Recorder: Fantec 3DFHDL

      Verwendete FW Version: Firmware 3DFHDL v10.1.11 r10846 - 26. Oktober 2013

      Genauer Typ der Fernbedienung: Logitech Harmony One

      Art der Fernbedienung: Universal-FB, programmierbar (per Software und/oder Web) und lernfähig

      Funktion: ja

      PRO: Die Fernbedienung lässt sich mit der Logitech Harmony Software 7 schnell und zuverlässig programmieren. Unschlagbar ist das Activity-Prinziz. Das Activity-Prinzip ist vergleichbar mit einem Makro am PC. Es werden Aktionen ausgewählt und der Reihe nach abgearbeitet (z.B. mit einem Tastendruck den Fantec-Player, den TV und den AVR ein- und ausschalten).
      Der 3DFHDL existiert bereits in der Logitech Harmony Datenbank und kann problemlos als Gerät eingebunden werden. Einzig zwei der 4 Farbtasten des 3DFHDL mußte ich ihr nachträglich noch beibringen.

      Contra: Bisher ist mir noch nichts Negatives aufgefallen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Fluchtachterl“ ()

      Verwendeter Player/Recorder: Fantec 3DFHDL

      Verwendete FW Version: Firmware 3DFHDL v10.1.11 r10846 - 26. Oktober 2013

      Genauer Typ der Fernbedienung: Logitech Harmony 900

      Art der Fernbedienung: Universal-FB, programmierbar (per Software und/oder Web) und lernfähig

      Funktion: ja

      PRO: Die Fernbedienung lässt sich mit der Logitech Harmony Software 7 schnell und zuverlässig programmieren.
      Zum Webinterface (myHarmony) kann ich leider auch nichts sagen.
      Wie schon bei den anderen Logitech Harmony Fernbedienungen werden bei der 900er auch "Aktivitäten" genutzt.
      Der 3DFHDL existiert bereits in der Logitech Harmony Datenbank und kann problemlos als Gerät eingebunden werden.
      Die 4 Farbtasten des 3DFHDL wurden ebenfalls korrekt zugeordnet.

      Contra: -

      One-for-all Universalfernbedienung für S3600? Ja!

      Verwendeter Player/Recorder: S3600

      Verwendete FW Version: v9.5.39 r9466 2012-09-18 (die jüngste und dem Vernehmen nach sicher die letzte Firmware für dies Gerät)

      Genauer Typ der Fernbedienung: One-for-all Xsight Plus

      Art der Fernbedienung: programmierbare Universalfernbedienung
      • mit festen Tasten und
      • dazu einem kleinen beleuchtbaren Farbbildschirm, auf dem man mit 4 Tasten navigiert
      • • auf dem die Liste der konfigurierten Geräte zur Auswahl angeboten wird
      • • in den je Gerät eine Liste von erweiterten Tasten als Softkeys gelegt werden kann;
      • • Licht an: bei XSight Plus durch Bewegung, bei XSight Light durch drücken einer Taste
      • Micro-USB-Anschluß zur Programmierung über PC
      • Einrichtung von Makros möglich, also von fest vorgegebenen Reihenfolgen von Befehlen
      • die Konfigurationssoftware läuft im MS Internetexplorer und greift auf die Online-Datenbank bei One-for-all (Universal Electronics) zu.

      Funktion: ja

      PRO: kostenloser Telefonsupport über je eine Festnetznummer in verschiedenen Ländern (von der auf das Callcenter in den Niederlanden weitergeleitet wird).


      Contra: --



      Eigentlich wollt ich ja nur fragen, was die Forumsgemeinde darüber weiß, aber dann mußte ich doch erstmal selber nachsehen und suchen und .... finden.

      Ich hab also auf meiner One-for-all Xsight Plus das Fantec S3600 installiert. Erste Tests zeigen, daß es geht.


      Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von „Beobachter7“ ()