Verbesserungsvorschläge - Neue Funktionen etc. - Der offizielle Thread

    Verbesserungsvorschläge - Neue Funktionen etc. - Der offizielle Thread

    Hier könnt Ihr uns mitteilen was Ihr für Verbesserungsvorschläge für den R2750 habt!

    Bitte achtet darauf nicht unnötigerweise Vorschläge doppelt zu posten und beschreibt auch wie man sich eure Verbesserung vorzustellen hat,
    mit einem Begriff wie z.B.: - Menü anders gestalten - ist uns nicht viel geholfen! ;)



    ACHTUNG: Dieser Thread dient einzig und allein dazu Fehler und Veränderungen STICHPUNKTARTIG festzuhalten. Hier werden KEINE Fragen gestellt
    und auch KEINE Diskussionen geführt, für diese Fälle könnt Ihr einen eigenen Thread eröffnen, in dem sich dann die Community und wir beteiligen können!

    wünsch ich mir

    Yo besser als bisher, besser werden könnte u.a. (wollen ja nicht gleich alles auf einmal)

    - zum EPG: scheint so als wenn dies immer wieder neu geladen wird (also wenn man im EPG hin- und herschaltet)... wozu? irgendwo speichern und regelmäßig abgleichen geht bestimmt schneller
    - zum EPG: warum schaltet im EPG Modus der Sender immer wieder mit? die Sendervorschau ist überflüssig, statt dessen besser mehr zusatzinfos aus dem EPG
    - Timer: wenn ich in der Timerübersicht einen Timer editieren will, wird manchmal der Sender eine Nummer davor in der Liste angezeigt
    - Timerprogrammierung: wenn ich eine Serie programmieren will, warum kann ich das nicht gleich im EPG machen (oder allgemeiner: gleich den Timer editieren vom EPG aus?)
    - Timer: habe nirgendwo gefunden wo ich die Vor- und Nachlaufzeit bei Aufnahmen einstellen kann, vielleicht ein Tip......bitte ;)
    - geht der Lüfter irgendwie leiser??????
    - Timer: bei Konflikten steht nur "Konflikt" da..... hier wäre es doch schön ein winziges Menü zu machen etwa: hier sind die Konflikte, welche Sendungen willst du....? oder so ähnlich
    - Timer: bei Serien vielleicht ein Verzeichnis...

    ganz toll (kenn ich vom alten siemens m740av mit vdr) wäre es noch wenn ich bei der timerprogrammierung ein stichwort angeben könnte (also etwa "Law and Order") und er sucht alle entsprechenden Aufnahmen heraus..... naja ein weihnachtswunsch.....

    ansonsten danke liebes fantec. habe lange nach einem nachfolger für die siemenskiste gesucht, die wenigstens in die richtung geht....

    lg

    Verbesserungsvorschläge - Neue Funktionen II

    **** Beitrag vom 26.10.2010 aus fantec-user-forum.eu******
    Der erste Beitrag(zur Firmware v8.3.48_r4192) ist bereits etwas über einen Monat alt, listet jedoch eine Anzahl von Wünschen/Fehlern auf, die ich (gefunden)habe und bei denen ich hoffe das sie in kommenden Versionen eingearbeitet/verbessert/behoben werden. - Ich habe den Beitrag auf die neue Firmware (v8.3.48_r4585) angepasst.

    Update ...so die neue Firmware (v8.3.48_r4585) ist drauf.......

    Ich habe die letzten Tage ein wenig getestet, dabei sind mir noch weitere Fehler aufgefallen.
    Außerdem habe ich noch etliche Wünsche die ich als ehemaliger Siemens M740AV Nutzer an Komfort gewohnt bin. Zurzeit ist der R2750 eher ein Rückschritt an Bedienkomfort als eine Innovation!
    (Die M740AV hat leider das zeitliche gesegnet, und war leistungstechnisch nicht mehr ganz aktuell, jedoch konnte sie schon damals (2004) alles und noch mehr was mir der Prospekt des Fantec R2750 heute verspricht, abgesehen von HDTV-Auflösung, RSS, Picasa, BT,(gab es damals halt noch nicht))

    (Firmware v8.3.48_r4192)
    Neue Feature oder behobene Fehler:

    - Cover (folder.jpg) werden jetzt angezeigt. (Nur bei Netzwerkzugriff, nicht von der eigenen HD oder bei UPNP )
    - löschen neu erstellter RSS-Einträge funktioniert jetzt.
    - fix Internet radio access
    - fix Internet radio favorites
    Nice:
    - add loop navigation in main menu, no stop at Browser and Setup anymore
    - faster menu navigation
    - add time zone
    Nicht getestet:
    - change BT & Samba to NAS mode and BT mode; parallel usage is possible
    - add Dolby True HD 7.1 playback support
    - add new menu languages (currently list: english, french, german,
    italan, spanish, korean, dutch, russian, chinese, polish, czech,
    bulgarian, slovakian, romanian, vietnamese, portuguese, hebrew,
    hungarian, Slovak, greek, japanese)
    - change audio output into HDMI out and SPDIF out; parallel output possible
    - add FTP server application (Wo läuft der?)
    Neue Fehler:
    Uhrzeit stellt sich falsch im Modus Automatisch aus EPG, zwei unterschiedliche Zeiten in den Info-Leisten - Timer Aufnahmen werden falsch gesetzt.

    Firmware (v8.3.48_r4585) Neue Feature oder behobene Fehler:
    • Uhrzeit stellt sich falsch im Modus Automatisch aus EPG - behoben :)
    • Cover (folder.jpg) werden jetzt angezeigt. :) (Nur bei Netzwerkzugriff und von der eigenen HD im Browser nicht in der "Media Library" (Album), nicht bei UPNP ;( )

    add FTP server in SETUP/NETWORK :)
    add EPG name recording with program title instead of time stamp :thumbsup:
    add internet Time synchronisation in SETUP/SYSTEM/TIME :)
    add Change System Font in SETUP/SYSTEM - neuer Font ja - bessere Lesbarkeit der Info Anzeige nein - Größe der Zeichen nicht einstellbar - Info Anzeige/ Menu ist auf "kleinen" Bildschirmen weiterhin kaum zu erkennen. :thumbdown:

    Nice: :)

    add Browser Mode in SETUP/MISC
    add Watched Indicatorin SETUP/MISC
    add Edit Protection to SETUP/MISC
    add Password to SETUP/MISC
    add Folder Access Protection in SETUP/MISC

    Nicht getestet:

    add Logical Channel Number in SETUP/TV - was bedeutet "Logical Channel Number"
    add Digital Noise Reduction in SETUP/VIDEO
    add Plasma mode in SETUP/VIDEO - was ist das
    add extended NAS mode for USB drives - was ist das
    add USB DVD drive support in SETUP/SYSTEM
    add Angel Mark to SETUP/SYSTEM

    Beta:
    add WEB-IU based record schedule :thumbsup:
    add Login Control in SETUP/NETWORK
    add Remote Control in SETUP/NETWORK

    Noch nicht behoben / Weitere Fehler / Bugs :(
    Zweikanal Ton:
    • Lässt sich nicht umschalten/auswählen! (Original und/oder Hörfilmversion. Arte - Deutsch / Französisch)
    EPG:
    • Anzeige der Sendungs-Beschreibung im EPG
    • Übernahme der Sendungs-Beschreibung Sendungs-Titel aus EPG für Aufnahmen in separater Text-Datei (MM-DD-news-EPG.txt) .
    Media:
    • UTF-16 Unterstützung in Mp3-Tags (Windows-Standard) (ist weiter Fehlanzeige :cursing: )
    • Keine Album-Cover in der Media Library von der HD (aus dem Mp3-Tag, oder auch aus dem Ordner(folder.jpg :( )
    • Keine Album-Cover/Mp3-Tags beim Betrieb am UPNP-Media-Server
    • Media Library - keine Auswahl nach "Ordner" möglich.
    • Media Library "Film" Auswahl - Schauspieler/Genre/Jahr - worüber funktioniert die Auswahl welche Datenbank/Datei/Metadaten sind notwendig?
    Netzwerk:
    • Der Arbeitsgruppen-Namen kann nicht im Setup geändert werden. (Workgoup als default :thumbdown: )
    • Im Ordner "My Shortcuts" im Menü "Hinzufügen"/Ändern kann der Netzwerkpfad nicht geändert werden!
    IMS:
    • Es fehlen im "Handbuch" oder irgendwo anders die Beschreibungen der Funktionen.
    • RSS-Feed (anlegen, löschen), Picasa, Wetter, etc.
    RSS:
    • RSS-Feeds Einträge sind nicht per Maske editierbar. Titel, Logo fehlt (es wird immer die komplette www-Adresse angezeigt)
    • Rss-Feeds bleiben ohne Text/Bilder in der Vollansicht
    Picasa:
    • Picasa (es werden "nur" öffentliche Alben angezeigt)
    • Es fehlt die Möglichkeit „Favoriten“ anzulegen,
    • Logins zu Speichern (Passwörter einzugeben)
    Neue Fehler:
    • In der Media Library beim Suchen wird die Tastatur eingeblendet, kommt man nun auf Setup wird dieses aufgerufen, soweit OK; beim verlassen des Setups wird die Tastatur auf der rechten Seite von den Medien-Infos überlagert und ist nicht mehr sichtbar.
    *************************************************************************************************************************************

    Wünsche:

    • Sofortstart im TV-Modus (keine Menü Einblendung beim Start der Box)
    • Wählbare Schriftart-Größe für die untere Infoleiste (ist auf >32“ kaum zu entziffern) - Wählbare Skins/Farben/Opazität der Menü-Oberfläche
    EPG:
    • EPG-Cache (schnellere Anzeige der Sendungen)
    • EPG Ausführliche-Sendungs Info anzeigen
    • EPG Anzeige Logo (Grafik am rechten Rand) raus, mehr Platz für Informationen zu Sendungen.
    Internet Radio:
    • Favoriten Ordner als erster Eintrag im Menü (schnellerer Zugriff)
    • Direktes starten des Streams nach Auswahl eines Senders aus dem Favoriten Ordner (Auswahl eines anderen Servers nur bei Verbindungsfehler).
    • "DVB-T Radio-Sender" auch in der Favoriten Auswahl des (Internet)-Radios

    Media Library:
    • Schnellzugriff/Sortierungsmöglichkeit/Sortierhilfe in der Medien Ansicht – Tasten für Buchstaben, Zahlen;
    • "Alle" Suchfunktion/einschränken der Auswahl: - Suchen nach vorhandenen Zeichenkette, egal an welcher Stelle im Dateinamen.
    • Suchfunktion/einschränken der Auswahl, - auch in den anderen "Ordnern" der Media Library
    • Media-Browser – „My Shortcuts“ hier sollte es möglich sein auch andere, „tiefergelegene“ Ordner als „Shortcuts“ hinzuzufügen/abzulegen. Zurzeit ist das nur für den ersten Ordner einer Freigabe während der Benutzer/Passwort Abfrage möglich. (d.h. es gibt maximal einen Eintrag in "My Shortcuts" je Server)
    • Cachen der UPNP-Media-Library jedes Servers, auf der HD und aktualisieren der Daten im Hintergrund.
    • UPNP-Mediaserver/DLNA-Server wäre wünschenswert, im Hinblick auf die aktuelle TV-Geräte Generation.
    Fotos:
    • Auswahl-Fotos/Datum – Einblenden von generierten Unterordner aus EXIF-Jahr, -Monat; Absteigend sortiert, neuste zuerst,
    • Diashow Menü-Eintrag – Datum als erster Menü Eintrag, Anzeigen eine vorbereitete Diashow aus einem Separaten-Ordner von der HD (z.B \\Fantec\hdd1\image\Diashow)
    Aufnahmen:
    • Automatisch fortlaufende, selbständig nachjustierende, Serienprogramierung anhand des Sendungs-Titels (auf einem ausgewählten Kanal), Übernahme von Anfangs- und Endzeiten aus dem EPG.
    • Dateien von Serien in Unterordner zusammengefasst ablegen. (siehe auch vorheriger post)
    • Vorauswahl eines festen zeitlichen Vor- und Nachlaufs für Aufzeichnungen
    • Übernahme der Sendungs-Beschreibung aus EPG für Aufnahmen
    • Schnell-Rec Taste mit Auswahl-Menue für „Laufende Sendung“(EPG)/ 30/ 60/ 90/ 120/ Aufnahme Ordner anzeigen (verhindert ungewollte Aufnahmen)
    • Schnellwahl-Taste „Aufzeichnungen“ Sprung in den REC-Ordner (evtl. bei über 2s gedückter Taste – Rec.)
    Timeshift / Ständiges Timeshift:
    • Maximale Länge sollte im Setup einstellbar sein.
    • Ort des Timeshift-Datenspeicher sollte änderbar sein. (USB-Stick, oder SD-Karte statt HD )
    • Eine Möglichkeit den Timeshift-Puffer zu Speichern/oder in eine Aufnahme umzuwandeln fehlt.
    Fernbedienung:
    • Lautstärkeregelung im "normalen" TV-Modus über die Tasten rechts/links auf dem Steuerkreuz (z.Z. unbelegt)
    Http-Interface:
    • Anzeigen des EPG / Programieren der Aufnamen aus dem angezeigten EPG / ändern des Setup / verwalten der Favoriten (TV, Radio, RSS, etc.)
    Sonstiges:
    • Live-TV-Streaming ins lokale Netzwerk :whistling:
    • UPNP-Media-Server (DNLA-Server) bereitstellen der Daten Filme/Bilder der internen HD für andere Media Clients/Player/TV
    • Eigener/Extra-Bildschirmschoner bei hören von (Internet-)Radio / Musik – Digitaler Bilderrahmen (extra Ordner für eine Zusammenstellung)

    Was noch ? Bitte testen, ergänzen, posten.

    Gruß Harry
    Fantec R2750, Firmware (v8.3.48 r5227) - Samsung Le40c750 - WHS-Medien-Server
    Hallo,
    hier meine Verbessungsvorschläge zur R2750

    EPG: Übersichtlichere Gestalltung mit mehreren Sendern gleichzeitig und nicht für jeden Sender eine eigene EPG Seite.

    EPG: Desweiteren fehlt beim EPG die Programminfos. Sprich, der Inhalt des oder Beschreibung zu den Filmen. Hat eigentlich schon der billigste Receiver dabei.

    Bildfomat: Ich würde mich wünschen wenn ein 4:3 Bild auf einem 16:9 TV automatisch ohne diese nervigen schwarzen Balken links und rechts angezeigt wird. Bitte eine Funktion einfügen die alle Filme und Bilder automtisch auf maximale Bildschirmgröße bringt. Bei einigen Sendern ist sogar links und rechts, sowie unten und oben ein schwarer Balken. Es ist nervig diese Funktion jedesmal manuell unter Zoom einzustellen.

    Internet: Youtube-Filme einbinden. Also das man über die Fantec Youtube Filme ansehen kann.


    Vielen Dank.

    Gruss

    Blacky
    Fantec R2750 500GB
    Firmware v8.3.48 r5227

    Meine ausführliche Wunschliste

    Ist ein bisschen länger, dafür mit dem Versuch einer (natürlich subjektiven) Priorisierung:

    1. EPG: Inhalte anzeigen ! Was ist der Inhalt des Films? Bei Serien: Staffel/Folge...
      [bereits genannt]

    2. Option, um feste Vor- und Nachlaufzeiten pauschal für alle Aufnahmen einzustellen
      [bereits genannt]

    3. EPG: Gesamtübersicht aller Sender für einen Sendezeitraum (z.B. ab 20:15 Uhr). Verschieben dieses Zeitraums mittels Steuerkreuz innerhalb eines Tages und mittels Taste >>| springen in den selben Zeitraum des Folgetages (mit |<< wieder zurück).
      [bereits genannt, hier genauer]

    4. Serienaufnahmen gruppieren! z.B. alle Simpsons-Aufnahmen in einem Ordner.
      [bereits genannt]

    5. EPG mit Aufnahme speichern
      [bereits genannt]

    6. HOME-Taste im Kontext des Menüs umfunktionieren: Aus jeder Menü-Position heraus wird sofort zum Fernsehbild umgeschalten (und wie jetzt auch wird beim Fernsehen zum Menü gewechselt).

    7. In Timerliste Titel der Aufnahme anzeigen sowie Info, ob Serienaufnahme oder nicht

    8. EPG: Auf HDD speichern und zu festen Zeiten nachts sowie auf Wunsch auch manuell updaten. Dadurch sollte der Aufruf und Senderwechsel deutlich schneller gehen - gerade wenn mal wieder ein Schneegestöber aufzieht.
      [bereits genannt]

    9. EPG: Serienaufnahmen schon im EGP ermöglichen, ohne Wechsel zur Timer-Liste
      [bereits genannt]

    10. EPG: Vorschaufenster bei EPG auf dem zuvor eingestellten Sender lassen. So kann man Aufnahmen programmieren und gleichzeitig weiter fernschauen.

    11. Flexible Aufnahme per EPG-Suche:
      - Programmiere ein *"BBC"* mit oder ohne Begrenzung auf bestimmte Sender und mit oder ohne Begrenzung auf bestimmte Zeiträume (z.B. nur 21:00 bis 1:00 Uhr, damit man keine Wiederholungen bekommt)
      - Ergebnis: Alle Sendungen mit der Zeichenkette "BBC" im EGP-Titel landen auf meiner Festplatte
      [bereits genannt, hier ausführlicher]

    12. Während einer Aufnahme auch Löschen und Umbenennen von Files sowie ändern der Timereinträge erlauben

    13. Serien: Sofern Info über Staffel/Folge verfügbar, diese im Filetitel mit angeben, z.B. "Two and a half men - S03F05".

    14. Nach dem Start zum Fernsehbild wechseln (statt ins Menü)
      [bereits genannt]

    15. Serienaufnahme: Wahlweise Begrenzung der aufzunehmenden Folgen ermöglichen (z.B. nur 5 Folgen behalten, dann bei Neuafnahme automatisch die älteste Folge löschen)

    16. Leiseren Lüfter einbauen (für mich leider zu spät, daher Priorisierung nach ganz unten)

    Bugs:
    • Update über DVB-T: Funktioniert mit den voreingestellten Werten nicht => korrigieren
    • Beim manuellen Nachbearbeiten eines Timer-Eintrags (z.B. um daraus eine Serienaufnahme zu machen oder um schon eine Minute früher zu starten) wird nicht der einprogrammierte Sender angezeigt sondern der Sender, den man gerade live angesehen hatte. Speichert man nun den Timereintrag mit den veränderten Zeiten, hat man unter Umständen versehentlich einen völlig falschen Sender für die Aufnahme eingestellt.
    • Sieht man sich eine Aufnahme an und eine neue Aufnahme wird im Hintergrund gestartet, so wird man durch eine Abfrage belästigt, die einen Countdown der zu startenden Aufnahme anzeigt und "Abbrechen" oder "Bestätigen" anzeigt. Bestätigt man, so fliegt man aus dem Film, den man gerade ansieht und landet beim Sender der Aufnahme. Ein erneutes Starten des Films über den Filebrowser funktioniert aber dann doch parallel zur Aufnahme. Was das wohl für einen tieferen Sinn hat?
    • EPG: Wenn zu ausgewähltem Tag keine Einträge gefunden werden, werden die Infos des Vortages weiter angezeigt. Wahrscheinlich Reihenfolgeproblem: Erst Anzeige löschen, dann Infos aktualisieren.

    ...da wär doch noch was

    • ...und zwar zum einen das Alleinstellungsmerkmal (sofern technisch möglich): Anscheinend wird auch für DVB-T ein VPS-Signal ausgestrahlt, um (wie im Analogbereich) korrekte Aufnahmen bei verschobenen Startzeiten oder längerer Laufzeit bei Livesendungen zu ermöglichen. Soweit ich wieß, nutzt dieses Signal bisher nur die Softwarelösung "c't-VDR". Meine Infos beziehen sich leider nur auf Internet-Recherche in Foren, ob es das Signal wirklich im digitalen Umfeld gibt, kann ich leider nicht bestätigen - da müssten die Fachleute ran

    • zum anderen der Wunsch, bei der Fernbedienung etwas aufzuräumen, um auch Standard-All-In-One-FB nutzen zu können: Versucht mal, jede Taste in jedem Kontext etwas sinnvolles tun zu lassen. Das sollte die Anzahl der wirklich notwendigen Tasten reduzieren. Alles andere ist dann eine nette "Abkürzung".
      Weitere Belegungsvorschläge (damit auch Universal-FB funktioniert):
      - Blau => Browser
      - Info einmal = techn. Infos (wie jetzt), Info nochmal = EPG Inhalt der Sendung (neu), Info ein drittes Mal = zurück zum TV
      - Return: führt im Menü immer eine Ebene höher; wird die Taste im obersten Level gedrückt, sollte zum TV umgeschalten werden. Damit entspricht die Taste einer "Exit"-Taste

    • und schließlich: Bei Aufruf der "Browser"-Taste bitte immer ins zuletzt genutzte Verzeichnis springen. In 90% der Fälle dürfte das nämlich der Aufnahme-Ordner "REC" sein

    Bin ebenfalls ex Siemens M740AV Nutzer und denke Fantec sollte sich mal " nur zum Spass" mal eine der schon fast über 7 Jahre "veralteten" Waveboxen von Siemns anschauen. Ich vermisse bei meiner FANTEC R2750 (aktuelle FW) absolut eine Übersichtlichkeit und einfache Bedienbarkeit im EPG! Bei meinem Gigaset 740AV konnte ich (auf einen Blick) sehen was aktuell auf allen Sendern läuft (auf einem Bildschirm, ohne blättern!!!)...

    (siehe: fantec-forum.de/index.php?page=Thread&postID=967#post967)

    Sorry, aber nen EPG nützt mir nix wenn ich auf Grund der Unübersichtlichkeit, dann doch eine gedruckte Programmzeitschrift brauche???

    Und wo zum .... seh ich die genaueren Infos, die es über eine Sendung gibt??? (...huch sorry ... das war ja ne verbotene Frage *g*) Nur der Titel einer reicht mir nicht... und das gibts bei jeder "billig Box", für über 250 € darf man wohl "etwas mehr" erwarten... dachte ich jedenfalls... Hmm... sollte sich da beim hoffentlich baldigen Firmware Update nix ändern wird da gute Stück bei mir im Schrank wohl nur noch als Mediaplayer vor sich "dümpeln", und dafür gaaanz dickes Lob an Fantec!!! Hierfür ist eure Box Spitze!!! ... achso... ;-P hab mir grad nen neues Gigaset 740av bestellt... Mit der kommt nämlich auch meine Frau klar... *fg* Neu für immer noch rund 100€ zu haben... Für Couch-Potatoes das non plus ultra zum DVBT schauen..

    PS: Beim starten der Box würd ich auch gern Fernsehen schauen und NICHT im Home Menü landen... *grummel* ist schließlich eine Twin-DVBT Box, bei soviel DVBT sollte man gleich zum wesentlichen kommen und sich nicht erst durch Menüs klicken müssen... *fg* Achso... : Netzlaufwerke oder NFS für Timer-aufnahmen zuweisen zu können wäre absolut cool für die nächste FW Version !

    Sooo... nix für ungut... ;) aber das musste ich einfach mal loswerden.. ;-)) ansonsten kann ich mich meinen Vorrednern nur anschließen..!!!

    Gruß Wizzard
    Fantec R2750 2TB HDD FW r5445 über HDMI angeschlossen
    Synology DS1511+ NAS mit 22TB Gigabit LAN
    Sony Bravia KDL-46V3000

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „WorldWideWizzard“ ()

    Dieser Wunsch hier gilt (vermutlich) für eine Vielzahl der FANTEC-Geräte, die an den Fernseher angeschlossen werden können:

    einen (standart) USB-Tastatur-Treiber...

    rechts-links-hoch-runter mit den Pfeil-Tasten, OK = Enter-Taste und die Buchstaben/Zahlen - selbstklärend

    der würde die Tasten der Fernbedienung schonen ;) :D

    Gruß Jochen
    - Fantec MediaRecorder R2700 - 1x 500GB - FW 8.0.3
    - Synology DiskStation DS210j - 2x 1TB-Samsung - RAID1 - DS-FW 3.0-1337
    - weitere Foren: Synology-Forum / Inoffizielles-Fantec-Supportforum / PHP-Forum / Flash-Forum
    Auf meiner Wunschliste stehen bis jetzt:

    - Erstellen von Aufnahmen in Unterordnern oder wenigstens Verschieben der Aufnahmen in ebensolche
    - Setzen von Haltepunkten, während man Aufnahmen anschaut
    - Ändern der Qualität - ist bei mir leider grau unterlegt, funktioniert also nicht
    - ausführliches EPG, wo auf einen Blick viele Programme aufgeführt sind und nicht nur ein einziges
    - nachträgliches Bearbeiten der Aufnahmen, also Kapitel, Schneiden (z.B. Werbung raus)
    - Bei selbst programmierten Aufnahmen Titel eingeben können

    Gruß

    Moni

    zum Thema Auto-Shutdown...

    swtracker schrieb:

    Mein dringender Wunsch ist:

    Automatisches Abschalten nach einer Timeraufnahme.

    Sleepfunktion zum einstellen einer Zeit für das anschlalten - nach einer Aufnahme, wenn dabei ein anderes Programm oder eine andere Aufnahme angeschaut wurde.

    Danle.

    Gruß swtracker
    Das könnte man doch z.B. so regeln:
    Einführen der Boolean-Variable "Gerät_angeschaltet_lassen" (default = false), welche immer nach Beendigung aller Aufnahmen geprüft wird. Wenn die Variable auf "TRUE" gesetzt wird, darf nicht heruntergefahren werden, wenn sie auf FALSE steht, muss das Gerät heruntergefahren werden.

    Wie kann die Variable gesetzt werden? Folgender Vorschlag:
    • wenn Gerät im Ruhezustand war und keine manuelle Aktion während der Aufnahme erfolgte: Variable wird nicht verändert => Gerät nach Beendigung aller Aufnahmen herunterfahren
    • wenn manuelle Aktionen erfolgen (manueller Start oder Aktion während einer autom. Aufnahme): Variable auf TRUE setzen => Gerät bleibt (vorerst) an
    • wenn Austaste auf der FB gedrückt wird: Variable auf FALSE setzen
      - Wenn dann gerade keine Aufnahme läuft => Ausschalten wie bisher (Variable = FALSE setzen)
      - wenn gerade eine Aufnahme läuft: siehe oben => Gerät wird nach Beendigung aller Aufnahmen heruntergefahren
    - Schließe mich meinem Vorredner beim Herunterfahren des Systems bzw. der Festplatte an. Eine automatische Standby-Einstellung wäre echt hilfreich !!
    - Bug: Das System hängt, wenn die Netzwerkeinstellungen nicht richtig sind, eeewig. Eine zeitliche Begrenzung auf z.B. 2 Minuten wäre hilfreich.
    - Eigene bzw. 3rd-Party-Programme als PlugIns einbinden oder so (evtl. Programm zur Veränderung der Firmware -> wäre aber umständlicher).
    - Verbindung zum PC per USB sollte auch ohne Behinderung / Blockung des ganzen Fantec-Systems funktionieren.
    - Kann man eigentlich zwischen den beiden DVB-T-Empfängern umschalten (während der Aufnahme) ?
    - Löschen & nachträgliches Umbennen von aufgenommenen Sendungen ohne PC z.B. direkt im Browser o.s.

    Also viel Spaß & Erfolg beim Kreieren & Auswählen der neuen Features !!
    MfG :thumbup:
    FANTEC R2750 (2 TB) + 3DFHDL (2 TB) + CL-35B1 (1 TB)

    DENON AVR 1910 (HD 7.1) . . . LG 37" LV5590 LED-TV


    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Tanzmusikus“ ()

    erste Eindrücke - und meine wichtigsten Wünsche

    Hallo nach ein paar Tagen intensiver Tests auf dem neuen Gerät auf der letzten Firmware von 2010 gibt es doch einiges was ich mir nochwünschen würden, um auch meine Familie vom fantec zu überzeugen.
    Manches wurde schon genannt, aber da die Priorität wie oben beschrieben auch nach der Menge der Anfrage geht, werde ich es noch mal kurz wiederholen.
    Die Reihenfolge entspricht der Wichigkeit für mich und meine Familie:

    1. Direktstart im TV-Modus (mindestens als konfigurierbare Option - da bin ich ja nicht der erste :whistling: , eventuell kann der derStart dann auch beschleunigt werden)
    2. AV-Aufschaltsignal auf dem Scartausgang (damit das TV-Gerät allein auf den AV-Eingang umschaltet).
    Anmerkung: statt wie bei unserem alten Recorder eine Taste müssen wir jetzt immer 3 Tasten drücken um Fernsehen zu schauen (Fantec ein, TV-AV,fantec OK) - das nervt die Familie ;(
    3. Videotext-Seite im Hintergrund merken
    Diese inzischen elementate Funktion fehlt hier leider völlig. Das steht alles im Speicher, das muss man dochnicht ignorieren oder wegwerfen und den Nutzer, der malkurz zwischen dem Lesen auf das TV-Bild umschaltet wieder zum neuen suchen zwingen.
    4. Videotext: bei Zifferneingabe nach Eingabe der dritten Ziffer automatisch Seite suchen.
    Vierte Ziffer ist die erste der neuen Suche. Auch das ist ein etabliertesVerfahren. Statt dessen muss ich beim Fantec nach drei Ziffern, die ich blind finde noch die OK-Taste suchen und drücken.
    5. Direkter Einstieg in den Videotext ohne die Zwischenbox der Teletext-List
    Wenn es wirklich mal mehrere Einträge gibt, kann sie immer noch zwischengeschoben werden. Das zieht sich wie ein roten Faden durchdas ganze Gerät - man muss immer wieder zuviele Tasten drück - es gibt keine kurzen Wege ...)
    6. Direkt Rücksprung aus alles Menüs in den TV-Modus
    Programmiert damit den TV_sys Knopf um - wer braucht den den. Stellt man das nicht nur einmal ein.
    7. Timer-Programmierung direktaus dem EPG heraus
    Schon oft gewünscht und ganz wichtig - Wenn dort mit "menu" eine Timer-Aufnahme definiert wird, muss sofort in die entsprechende Programmierung gesprungen werden um sie anpassen zu können, dort könnte dann auch noch Titel, Beginn und Ende der Sendung stehen, um die Vor- und Nachlaufzeiten anzupassen. Die Dauerverlangt immer Rechenleitung vom Nutzer - in jeder TV-Zeitschrift stehen nur Beginn und Ende. Intern kann ja gern anders gerechnet werden .... Auch dieser Punkt fällt unter kurze Bedienungswege
    8. Timer: Default-Werte für Vor- und Nachlaufzeit
    auch hier bin ich nicht der erste - bitte lasst sie uns als Voreinstellung in den Settings definieren
    9. EPG-Details (schon mehrfach im Forum erwähnt, und ja lasst dafür die Vorschau weg. Und wenn nicht gerade ein Aufnahme läuft, lasst und doch den Sender A fest im Hintergrund,während wir in der elektronischen Programmzeitschrift blättern)
    10. Direktaufnahmen mit EPG-gesteuerten Namen
    mit der letzten Firmeware kam ja die EPG-gesteuerte "Benamsung" von Timer aufnahmen. Macht das doch auch bei direkt-Aufnahmen. In 90% der Fälle ist das richtig und freut den Nutzer.
    11. Doppelklick für Recording
    Das ist auch ein weit verbreitetes Feature. Auf der FB sind oben zwei relativ gleich große und herausgehobenegroße Knöpfe. Der record-Knopf sitzt dort wo auf den meisten meiner anderen FB der Power-Button ist. Was ich indiesen paar Tagen aus Versehenaufgenommen habe, geht auf keine Kuhhaut. Hier wäre ausnahmsweise auch ein Bestätigungsknopf malsinnvoll, bevor mansich die Festplatte zuknallt ohne es zu merken. Also bitte: eine Doppelklick und zusätzlich oder alternativ eine Bestätigungsabfragedie mit OK zu klicken ist.
    12. Überarbeitung oder Ergänzug der Fernbedienung
    Wieder so ein vielgewünschter Wunsch. In vielen Menues gibt es ungenutzte Knöpfe und dafür Sonder-Buttons,die nur dort genutzt werden. Legt diese Funktionenwenigsten noch au sinnvolle Zweitknöpfe für eine Multi-Funktions-FB. Das ist ein wichtiges Argument für Familien und Umsteiger. Ihr ahnt gar nicht wie viele (meist) Frauen diese Geräte wegen zu komplizierter Bedienung ablehnen

    Gruss aus Berlin
    Bin übrigens gerade dabei meine Familie zu überzeugen - sind alle noch etwas skeptisch :huh:
    Ich möchte fast alle Punkte meines Vorredners bestätigen.

    Allerdings finde ich P.6 den TV_SYS.-Knopf sehr wichtig!
    Durch ihn ist es im Notfall möglich, alle Auflösungen durchzuschalten, wenn das Videomaterial eine höhere Auflösung hat als der Monitor.
    Beispiel wäre eine BlueRay über einen 720p-fähigen Bildschirm oder einen simplen TV mit PAL-Auflöung, falls ich das Gerät mal anderswohin mitnehme ...

    Edit:
    Ich arbeite u.a. mit zwei Bildschirmen. Der eine ist ein 16:9er und der andere ein 16:10er.
    Ich sehe diese kleine Verzerrung & es würde mich stören, sie erst umständlich umzuschalten.
    Ein zusätzlicher Knopf für schnellen Wechsel in den TV-Modus finde ich jedoch auch wichtig.
    Die Umstellung zw. 16:9 & 16:10 ist aber leider (wie oben beschrieben) nicht mit diesem Knopf möglich.
    Da muss doch "umständlich" ins Setup gegangen werden . . .
    Ist es möglich, diese Umschaltung irgendwo noch auf der FB zu plazieren?

    2. Edit:
    - Der EPG ist nicht wirklich informativ -> Infos zum Inhalt wären schön!
    - Eine einstellbare Vor- & Nach-Aufnahmezeit wäre ebenfalls sehr wünschenswert z.B. Vor: 3, 5, 10, 15, 20, 30 min & Nach: zusätzlich 60 min.
    Die Zeiten habe ich deswegen angegeben, weil sich bei Nachtaufnahmen u.U. mal zeitlich ziemlich starke Veränderungen ergeben, und man so bei wichtigen Aufnahmen mehr "Verschnitt" in Kauf (also Aufnahme) nehmen kann & zusätzlich die EPG-Namensgebung bei Aufnahme gewährleistet ist.

    Viele Grüße! :thumbup:
    FANTEC R2750 (2 TB) + 3DFHDL (2 TB) + CL-35B1 (1 TB)

    DENON AVR 1910 (HD 7.1) . . . LG 37" LV5590 LED-TV


    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Tanzmusikus“ ()

    ich habe nach etwas intensivem nutzen eigentlich nur wenige wuensche:
    anmerkung vorab: ich nutze das geraet zu 99% als player und nur sehr wenig zum aufnehmen, da der empfang bei mir recht gruetze ist.
    - sleep-timer: ich lass den tv immer gern beim einschlafen etwas mitlaufen. das tv an sich kann ich abschalten lassen, aber den fantec eben nicht - der brummt dann die ganze nacht durch.
    - start-volume des browsers waehlbar machen: default startet der browser immer auf "karte"... wobei wohl die meisten ihre sachen auf der "hdd" liegen haben werden
    - start-modus an sich waehlbar machen: im moment startet er ja mit dem menue und im background laeuft das fernsehbild. sollte doch keine sache sein, ne auswahl zum start zu implemetieren

    bis jetzt wars das.

    und natuerlich fuer die zukunft und neue kaeufer: einen leiseren luefter einbauen ;) - muss ich bei mir demnaechst noch umbauen... aktuell ist das fast unertraeglich!
    Hallo, ich schließe mich den anderen hier an: Ich würde auch als einen der wichtigsten Verbesserungswünsche das automatische Abschalten nach Aufnahme vorschlagen. Ich nehme oft Sendungen spät abends auf, wenn ich den Fantec noch nutze, insofern läuft das Gerät bei mir meist die ganze Nacht durch, das ist nicht besonders energiefreundlich. Lars hat hier im Forum gepostet, das sei eine sinnvolle Funktion, weil das Gerät ja nicht immer nach Aufnahme abschalten soll - doch mein altes Gerät hatte das schön gelöst: Dort drückte ich den normalen Ausschalt-Button, das Gerät nahm weiter auf, fuhr dann aber am Ende runter.

    Mein zweiter Wunsch, der auch schon oft erwähnt wurde: EPG-Infos ausführlicher!