Zugriffsgeschwindigkeit im LAN sinkt nach Wechsel eines Ordners

    Zugriffsgeschwindigkeit im LAN sinkt nach Wechsel eines Ordners

    Hallo allerseits...

    ich habe ein kleines Problem mit der Geschwindigkeit in meinem Netzwerk.

    Wenn ich mit meinem P3700 via Gigabit-LAN auf mein Netzwerk zugreife, sehe ich alle Geräte, die ich ins Netzwerk eingebunden habe und kann auch mit den vergebenen Benutzernamen und Kennwörtern einwandfrei auf alle unterstützten Dateien zugreifen und sie abspielen.

    Spiele ich nun aus einem Ordner mehrere Titel ab, indem ich das Gerät die Dateien der Reihe nach wiedergeben lasse treten auch keine Probleme auf. Wenn ich allerdings den Ordner wechsele und eine andere Datei abspielen will, sinkt die Geschwindigkeit stark ab. Ich fange mit einer Netzwerkgeschwindigkeit von 40.000 - 47.000 kbit/s an. Nun beende ich den Film nach der Laufzeit, greife auf einen anderen Ordner zu und starte die nächste Datei. Die Geschwindigkeit liegt nun zwischen 30.000 und 35.000 kbit/s. Verlasse ich nun auch diese Datei und den Ordner komme ich noch auf max. 20.000 kbit/s. Nun fängt die Wiedergabe an zu stocken, wenn die Kodierung der Datei etwas größer ist. (MKV)

    Zuerst habe ich gedacht, es liegt an meinem Router. Also habe ich statt dessen einen Switch zwischengeschaltet. Keine Änderung. Nächster Schritt war der Versuch mit dem Fantec auf eine D-Link DNS-323 NAS-Festplatte zuzugreifen, auf die ich mit 30 MB/s vom Rechner aus kopieren kann. (Alle Geräte in meinem LAN sind Gigabit !!!). Dennoch, keine Änderung meines Problems.

    Verlasse ich den Netzwerkbereich des Fantec P3700 und wechsele auf den Desktop kann es durchaus zu Abstürzen des P3700 kommen. Wenn kein Absturz eintritt kommt der spätestens beim nächsten zugreifen auf das Netzwerk. Dann lässt sich das Gerät nur noch durch trennen der Stromzufuhr abschalten. (Netzteil herausziehen). Das möchte ich natürlich möglichst vermeiden, da ich mir nicht vorstellen kann, das das für die Festplatte eine Streicheleinheit ist !

    Hat jemand für mich eine Lösung ?

    PS: Neuste Firmware auf dem Fantec, den D-Link-Platten (2 x DNS-323, 1 x DND-343), dem D-Link DIR 855 Router und allen anderen Geräten, die ich im Netzwerk betreibe.