QB-X8US3 Möglichkeiten

    QB-X8US3 Möglichkeiten

    Hallo,
    Ich wollte mir das QB-X8US3 kaufen. Mich interessiert nun wie weit ich beim QB-X8US3 nach der Einrichtung neue Platten hinzustecken kann.
    Ohne wieder alles von grundauf neu einzurichten. Wie das bei den Raidgehäusen der Fall ist.
    Ist bei diesem Gehäuse ein interner JBOD möglich und wie verhält er sich beim erweitern dort.
    Hallo,
    ich habe mir vergangene Woche dieses Gehäuse gekauft.
    Jetzt habe ich das Problem, dass sich das Gerät bei Anschluss an USB3.0 wahllos an- und abmeldet, nur 4 der 7 installierten Platten erkennt und bei diesen jedesmal meldet, der Datenträger sei nicht formatiert.
    In den Tipps habe ich die Sache mit den Firmware- und Treiber-Updates gelesen. Ich habe den Renesas-Chipsatz, aber wie finde ich heraus, welcher Typ (uPD720200 & uPD720200a oder uPD720201 & uPD720202) eingebaut ist?


    An dem USB2.0-Port, der direkt neben dem 3.0-Port liegt, wird das Gerät gar nicht erkannt, Am Anschluß auf der anderen Seite des Rechners funktioniert es, da werden auch alle 7 Platten erkannt.


    VG, Frank
    Moin,

    auf dem Chip selber steht die Typenbezeichnung, in der Software wüsste ich jetzt auch nicht, wo das mit angezeigt wird. Du kannst natürlich mal den Geräte Manager durchforsten oder so ein Diagnosetool einsetzen ala Aida64.

    Oder du installierst beide Treiber, wird immer nur der verwendet, der auch benötigt wird. ;)

    Das Firmware Update lässt sich laut einiger anderer Benutzer hier auch nur durchführen, wenn man einen kompatiblen Chipsatz besitzt, bei den neuen Chipsätzen wird das Update nicht durchgeführt.

    Gruß,
    Lars
    Also, ich hab versucht, das Firmware-Update zu installieren. Der Balken ist bis zur Hälfte gelaufen, dann ging nichts mehr. Über Abbruch und Taskmanager habe ich dann gesehen warum: der Installer hatte bis zum Abbruch 10486 mal die CMD.EXE geöffnet!
    Installation der neuen Treiber hat auch keinen Erfolg gebracht. Läuft weiterhin nur unter USB 2.0... :S

    PS: Ich habe noch ein 2-fach Gehäuse im Raid 0-Modus, das funzt einwandfrei.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Frank-J“ () aus folgendem Grund: Nachtrag