FANTEC QB-35RFE-von 2 auf 4 Festplatten im raid0 erweitern?

    FANTEC QB-35RFE-von 2 auf 4 Festplatten im raid0 erweitern?

    ich bin kein fachmann in sachen raidsystem,und habe ein problem mit der erweiterung von meinen 2 x 2TB seagate barracuda platten.ich würde sie gerne zusammen mit 2 neu gekauften auf 4(8TB) in dem bisherigen raid0 modus laufen lassen!?geht das etwa nicht?
    +
    :love:
    bis gestern liefen die bereits vollen 4 TB problemlos.nach dem ändern der einstellung auf 4 platten(gesamt 8TB)im raid0 modus erkennt mein mac keine daten mehr darauf?
    ich habe keinen moduswechseln gestartet da dies ja bekanntlich zu datenverlust eca.führt.
    habe daher alles wieder auf den voherigen zustand geändert,leider erfolglos*
    mein Imac sagt immer das er das medium nicht erkennen kann?

    ich habe noch keine initialisierung der neuen platten vorgenommen,und wüsste gerne ob das fantec irgendetwas automatisch löschen oder ändern kann?

    danke für einen rat weil ich im benutzerhandbuch nichts dazu finde..
    p.s.
    nachdem hinten die 2 steckplätze 1+2 eingestellt sind und neu gestartet wurde blinkt für ca.10 secunden die error+dann die rebulid lampe.
    nachdem diese ausgegangen sind leutet nicht wie vorher die beiden blauen lampen am gehäuse!

    ich hoffe nicht das alles weg ist?
    :cursing:
    danke...


    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „brother“ () aus folgendem Grund: nachtrag*

    Moin,

    dass war eine ganz schlechte Idee, man kann ein eingerichtetes Raid nicht erweitern oder verkleinern, damit zerstörst du das Raid-Array.. 8|

    Da du auf 4 Festplatten umgestellt hast, brauchst du gar keinen neuen Modus aktivieren, du hast bereits ein neues Raid mit 4 Festplatten eingerichtet. Nicht umsonst steht das hier im Forum schon diverse Male, weil diese Frage immer mal wieder auftaucht. ;)

    Ob man da noch was retten kann, kann ich nicht einschätzen. Einzige Möglichkeit die ich derzeit sehe:

    Raid0 mit 2 Festplatten neu intialisieren, dann abwarten bis der nicht initialisierte Datenträger wieder angezeigt wird in der Datenträgerverwaltung. Jetzt mit einem Datenrettungsprogramm versuchen die Daten zu retten, aber ob da noch was gerettet werden kann, ich weiss es nicht.
    Dieser Vorgang wäre natürlich auch auf eigene Gefahr durchführbar, aber bevor du eh nichts mehr in der Hand hast, eventuell die einzige Möglichkeit überhaupt irgendwas zu retten.

    Vielleicht gibt es auch noch andere Mittel und Wege, du könntest z.B. bei einem Datenrettungsunternehmen anfragen, aber bei einem zerschossenem Raid0 werden die sich auch erstmal die Haare raufen. :D

    Gruß,
    Lars
    hallo lars,danke für deine antwort..also wenn ich dich richtig verstehe sind alleine durch die umstellung hinten auf 4+der neustart alle daten gelöscht!??das finde ich unglaublich aber wohl nicht zu ändern*
    sag mal welches datenrettungsprogramm würdest du dafür empfehlen(wenn man das überhaupt kann?)
    data resue 2 habe ich bereits auf meinem mac...nach dem prescan zeigt er aber keine daten an!was nun...?

    detlev ;(
    Moin,

    na wenn du das Gerät auf 4 Festplatten einstellst kann das Gerät diese Einstellung ja nur verwenden, woher soll es denn dann noch wissen, dass da nicht 4 Festplatten verwendet werden sollen, obwohl 4 Festplatten drin sind und du das auch so eingestellt hast?! ;)
    Der Fehler ist dir ja schon vorher passiert, indem du dein Raid, obwohl nicht möglich, im Betrieb verändert hast.

    Für diese Rettungsprogramme habe ich keine Empfehlung parat, allerdings ist bei einem Raid0 die Rettung halt auch immer sehr schwierig bis gar nicht möglich. Du könntest dich an ein Datenrettungsunternehmen wenden, vielleicht haben die noch eine Idee, allerdings könnte es auch sein, dass selbst die dann sagen, dass da nichts mehr zu machen ist. :|

    Gruß,
    Lars