Angepinnt Firmware Download R2650 -15.11.2011- v8.3.20_r5445

    Firmware Download R2650 -15.11.2011- v8.3.20_r5445

    Moin!

    Eine neue Firmware für den R2650. :thumbup:
    Bitte ausschliesslich über die "Safe Flash Methode" (auch Forced Update genannt) einspielen.

    Changelog:

    - Passthrough / LPCM Switch integrated (Damit der Ton nicht mehr umgestellt werden muß bei Stereo / 5.1 Spuren etc.)

    Download der Firmware Versionen auf unserer Website - www.fantec.de

    Firmware ausschliesslich über die "Safe Flash Methode" (auch Forced Update genannt) einspielen.

    Wenn man das Firmware zip File herunterlädt und die Datei "Readme_Firmware_Update.pdf" Anweisungen befolgt, dann wird die Firmware über das Menü der R2650 installiert. Dies bedeutet meines Erachtens nicht über die hier angegebene "Safe Flash Methode". Ich bin verwundert über falsche Anweisungen in beigefügten Dokumenten.

    1. Wir haben die Doku befolgt und wüssten jetzt gerne welche Auswirkungen wir zu befürchten haben und was wir jetzt zu tun haben?
    2. Aktuell passiert es fast bei jedem Start daß nach dem Start das gewählte DVB-T Programm einfriert und ein Neustart erforderlich ist. Damit benötigt der Start der R2650 meistens bis zu 5 Minuten!
    Moin,

    falsch ist die andere Variante nicht, allerdings sollte man, wenn Probleme auftreten, die Safe Flash Methode verwenden.

    Also einfach noch einmal das Update durchführen, die Einstellungen wie hier beschrieben vornehmen (GMT +1 für die Uhrzeit, Zeit über Internet oder manuell einstellen, da über DVB-T durchaus auch mal falsche Zeiten übertragen werden).

    Gruß,
    Lars

    Firmware ausschliesslich über die "Safe Flash Methode" (auch Forced Update genannt) einspielen.

    Wenn man das Firmware zip File herunterlädt und die Datei "Readme_Firmware_Update.pdf" Anweisungen befolgt, dann wird die Firmware über das Menü der R2650 installiert. Dies bedeutet meines Erachtens nicht über die hier angegebene "Safe Flash Methode". Ich bin verwundert über falsche Anweisungen in beigefügten Dokumenten.

    1. Wir haben die Doku befolgt und wüssten jetzt gerne welche Auswirkungen wir zu befürchten haben und was wir jetzt zu tun haben?
    2. Aktuell passiert es fast bei jedem Start daß nach dem Start das gewählte DVB-T Programm einfriert und ein Neustart erforderlich ist. Damit benötigt der Start der R2650 meistens bis zu 5 Minuten!
    Hallo berlinerbayer!

    Ich weiß nicht, was es bringen soll, deinen Beitrag hier mehrmals einzustellen ...
    ... viielleicht war es auch ein Versehen oder Dir fehlen die Worte ..?

    Also wie Lars schrieb einfach mal die neue FW nochmal über die Safe Flash Methode einspielen.
    Notfalls auch noch die interne Platte neu formatieren (nur bei andauernden Problemen) oder einen anderen Stick benutzen.

    Gruß, TM
    FANTEC R2750 (2 TB) + 3DFHDL (2 TB) + CL-35B1 (1 TB)

    DENON AVR 1910 (HD 7.1) . . . LG 37" LV5590 LED-TV