MM-CH36US Probleme mit MPG-2 Dateien

    MM-CH36US Probleme mit MPG-2 Dateien

    Moin,

    ich habe hier einen MM-CH36US mit neuester Firmware mit einer 300 GB Platte und NTFS formatiert. Ich zeichne per SAT-Karte Fernsehsendungen auf und möchte diese auf dem fantec-player abspielen. Es kommt aber immer nur der Ton. Wenn ich die Datei in divx umkonvertiere hab ich Ton und Bild, aber die Qulität ist bescheiden (Artefakte). Ich zeichne mit Prog-DVB die Sendungen auf und demuxe diese mit PVAstrumento, scheide diese dann mit MPG2Schnitt und muxe das ganze mit Mplex von DVDAuthor. Dies mach ich schon seit Jahren ohne Probleme.

    Ich hatte früher einen anderen fantec-player, dort brauchte ich nur die Dateien raufkopieren und konnte sie sehen.

    Mit welchem Programm muß ich meine Filme bearbeiten (Header-Korrektur ?) um die Qualität nicht zu verlieren ?

    MfG

    uhu2001de
    Moin,

    du kannst im Prinzip jedes beliebige Programm zum Umwandeln benutzen, vermutlich hast du beim Umwandeln in DivX einfach nur die Qualität zu gering eingestellt, daher dann die deutlich schlechtere Qualität. Versuche es doch sonst einfach mal mit XMedia Recode und achte darauf, dass der Videostream bei der Umwandlung erhalten bleibt (wenn du vorher 5MBit/s hast bei den MPG Dateien, auch bei DivX den Stream entsprechend hoch einstellen und nicht niedriger!).

    Gruß,
    Lars
    Moin,

    da kann ich dir leider nicht helfen, ich kann dir nur die Programme empfehlen, die hier auch im Forum verlinkt sind, ob sich sowas wie eine Headerkorrektur damit machen lässt, musst du aber mal dort fragen, wo die Profis dieser Programme unterwegs sind! :thumbup:

    Gruß,
    Lars
    Moin,

    solche Informationen liegen mir nicht vor, die Datei muss einfach nur eine normale mpeg2 Datei sein!

    In diesem Thread gibt es eine Empfehlungen für Programme zum Umwandeln, kann dir nur XMedia Recode empfehlen, Datei anwählen, Ausgabe einstellen (alles auch mit Voreinstellungen möglich) und die Umwandlung beginnen, wenn man nicht unnötig an nicht bekannten Knöpfen rumspielt, ist die Datei danach dann auch abspielbar! :thumbup:

    Gruß,
    Lars
    Moin,

    dies ist doch das offizelle Support-Forum von FANTEC ? Lars ist lt. seinem Avatar bei FANTEC angestellt oder ? Ihr habt für eure Produkte keine Spezifikationen ? Wie gesagt, ich hatte früher einen Fantec Player, da konnte ich meine Dateien so raufschieben ohne Konvertierung. Also muß es doch möglich sein, mir zu sagen, was der Unterschied ist von den Playern vor 2 Jahren zu den Playern von heute bezüglich MPG-2 Dateien.

    Ich bin gerne bereit ein aufgezeichnete MPG-Datei zu Analysezwecken einzusenden.

    uhu2001de
    Moin,

    Spezifikationen gibt es HIER, die Informationen die du möchtest gehen weit über Spezifikationen hinaus. ;)

    Anderes Gerät = Anderer Chipsatzhersteller, anderer Chipsatz (was widerum bedeutet: gänzlich andere Architektur, andere Verarbeitung der Dateien etc.). Daher kann es gut mal vorkommen, grade bei den Einstiegsgeräten, dass Dateien nicht abspielbar sind, natürlich deckt man eine möglichst große Dateivielfalt ab, aber alles zu unterstützen ist schlicht unmöglich. Mit einem anderen Chipsatz sind die Dateien dann auch eventuell wieder abspielbar, mit dem im CH36US allerdings nicht, da hilft es dann nur, diese Dateien umzuwandeln.

    So und jetzt ist dieses Thema auch ausgiebig genug ausgedehnt worden, daher ist hier jetzt geschlossen!

    Gruß,
    Lars