Aufnahme über Video in im 60Hz Modus

    Aufnahme über Video in im 60Hz Modus

    Hallo,

    vor Kurzen versuchte ich über den Video-IN (composite Eingang) ein Signal aufzuzeichnen, welches mit 60Hz läuft. Am TV wird alles ohne Probleme dargestellt (Wird ja auch schon seit ca 10-15 Jahren von fast jedem TV unterstützt). Die R2650 zeigt das Eingangssignal ohne Bilddurchlauf bzw. flackern jedoch leider stark grünstichig. Ich hoffe, dass es nur eine kleine Einstellung ist, die ich übersehen habe. (Habe allerdings im Setup für Video schon alles ausprobiert...)

    Meine Frage wäre: Ist es möglich Eingangssignale mit 60Hz zu verarbeiten? Falls nicht, wird es irgendwann möglich sein?

    Liebe Grüße,

    V-Amp
    Moin,

    ist eher schwierig, 60Hz sind für den Composite nicht wirklich was, dass Bild baut immer deutlich ab (bei dir ergibt sich daraus ja anscheinend sogar ein Grünstich). Habs auch nochmal getestet, von FHDL zu R2650 wird das Bild bei 60Hz so dunkel, dass man kaum mehr etwas erkennen kann, bei 50Hz sieht das Bild gut aus.

    Daran wird sich auch nichts ändern, also besser die Zuspielung auf 50Hz stellen. :thumbup:

    Gruß,
    Lars
    Danke für die Info Lars.

    Schade, dann muss ich mir noch nen zusätzlichen Recorder kaufen. Ich wollte Videos von seltenen Import-Konsolenspielen aufzeichnen die auf der Konsole leider nur mit 60Hz laufen. Schliesse ich den Composite out der Konsole an den Composite in des TV gibt es keine Probleme (Das Bild profitiert bei Spielen die sowohl 50Hz als auch 60Hz unterstützen bei 60Hz gewaltig), nur der R2650 mag das 60Hz Signal nicht... (Hab in den Video-settings schon NTSC bzw. 720p 60Hz versucht, aber das scheint eher für die Ausgabe, nicht für den eingang zu sein...)

    Aber ist schon geil, was die kleine Zauberkiste vor allem mit der neuen Firmware so alles kann :)