TV-FHDS (v7.3.24 r5149) Probleme beim DVD-Betrieb über USB

    TV-FHDS (v7.3.24 r5149) Probleme beim DVD-Betrieb über USB

    Hallo,

    ich habe Probleme ;( wenn ich den TV-FHDS (v7.3.24 r5149 neuste Firmware, Gerät ist schon ein paar Jahre alt) mit meinem neuen DVD-Laufwerk (Samsung SE-S084D) betreiben möchte.

    Das Verwunderliche ist, das eine selbstgebrannte DVD anstandslos vom Mediaplayer über die DVD-Anwahl wiedergegeben wird, aber alle Kauf-DVDs nicht. D.h. der Fantec zeigt, bei Druck auf die Enter-Taste, NO-DISK an obgleich das DVD-Laufwerk irgend etwas macht.

    Ansonsten funktioniert die Fantec gut - Netzwerk, Streamen, USB-Stick oder USB-HD alles Prima.

    Bevor ich das DVD-Laufwerk gekauft habe, hatte ich mir noch extra ein DVD-Laufwerk (schon einige Jahre alt, groß und schwer mit Steckernetzteil) von einem Freund geliehen, um die nach dem letzten Firmware-Update, neue Funktion "DVD" auszuprobieren. Bei diesem Laufwerk fluppte es auf Anhieb, das heißt die erstbeste Kauf-DVD lief sogleich an. So das ich sorglos den Samsung DVD gekauft habe. An meinem PC läuft das neue DVD-Laufwerk ohne Problem mit den gekauften DVDs. ?(

    Wer hat Erfahrung mit dem Anschluß von externen DVD-Laufwerken bzw. kann das Verhalten erklären?
    Moin,

    dass liegt am Laufwerk und wie es mit dem Kopierschutz umgeht, hatten wir hier schon so einige Threads im Forum. ;)

    Das alte Laufwerk ist offensichtlich recht tolerant und daher lief das auch, dass neue Laufwerk ist da dann restriktiver (am PC ist es immer was ganz anderes, dass kann man nicht vergleichen).

    LG Laufwerke sind recht beliebt, die sind da nicht so (auch nicht alle!), kannst ja mal im Forum nach DVD Laufwerken suchen, gibt Threads zu jedem Media Player, z.B. HIER.

    Gruß,
    Lars