DB-R35DUS nun im RAID 1 - Mirroring-Modus oder nicht?

    DB-R35DUS nun im RAID 1 - Mirroring-Modus oder nicht?

    Hallo,
    ich bin seit kurzer Zeit Besitzer eines DB-R35DUS Gehäuses. Habe heute zwei neue 1 TB Platten von Samsung darin verbaut. Der Plan ist, sie zu spiegeln (RAID 1) Ich bin mir allerdings nicht sicher, ob die Installation funktioniert hat oder ob die Festplatten nun im RAID 0 - Modus laufen. Beim Schreiben wird der Zugriff auf beide Festplatten angezeigt. Auf dem Desktop wird eine einzige Festplatte mit ca 1,8 TB Gesamtkapazität angezeigt. Wie kann ich erkennen, in welchem Modus sie läuft? Ich hatte gedacht, dass nach der Installation nur noch eine Festplatte mit einer Größe von ca 1 TB sichtbar ist und die 2. Platte im Hintergrund beschrieben wird. Dass alle Daten also zweimal da sind, für den User, also mich, aber nur einmal sichtbar sind. So wie es im Moment aussieht, sind beide Festplatten zu einer zusammen gefasst. Da es sich um S-ATA-Platten handelt, konnte ich auch keine Jumper setzen. Bin also darauf angewiesen, dass alles "automatisch" erkannt wird.
    Im Benutzerhandbuch konnte ich keine Erklärung dazu finden.
    Hier mein Vorgehen:
    1. erste unformatierte Platte im Gehäuse montiert (an die Stelle HDD 1 )
    2. Gehäuse eingeschaltet, bis Fehler HDD2 angezeigt wurde
    3. ausgeschaltet und zweite unformatierte Platte eingesetzt, wieder eingeschaltet -> keine Fehlermeldung mehr bei HDD2
    4. am Macintosh für DOS-Anwendungen formatiert (= FAT 32)
    Leider ließ sich die Formatierung nicht unter Windows Vista durchführen, hier wurde nur die Möglichkeit für die NTFS-Formatierung angeboten.
    Diese kann am Macintosh (Powerbook Titanum) aber nicht korrekt dargestellt werden.
    Die Platte wird nun problemlos am PC (Vista Ultimate) und am Macintosh (OS X 10.4.11) erkannt.
    Beim Schreiben werden beide Platten gleichzeitig angesprochen. Beide Platten werden als eine Große HD angezeigt.
    Ich kann nicht erkennen, ob sie nun im RAID 1 Modus arbeitet oder nicht. Habe ich bei der Installation einen Fehler gemacht?
    Müssen die HDs formatiert sein, bevor sie eingebaut werden? Wird beim Formatieren womöglich die RIB-Tabelle wieder überschrieben?
    Dann würde die Reihenfolge der Installation im Handbuch nicht stimmen. Bin etwas ratlos...
    MfG - Taxus
    Moin,

    du hast da ein Raid0 eingerichtet, sonst müssten es in der Tat 931GB sein, bei dir sind jetzt beide Festplatten zu einer großen Festplatte zusammengefasst.

    Dein Vorgehen zur Einrichtung ist allerdings nur nötig, wenn du bereits eine Festplatte mit Daten hast und diese spiegeln willst, bei 2 unformatierten Festplatten kann man direkt beide einbauen, Gerät starten und fertig.

    Der Fehler liegt derzeit also nur an der Einstellung der Jumper/Dip-Switches, je nachdem welche Version du hast, musst du die nochmal richtig einstellen, danach kann es direkt losgehen mit dem Raid1! ;)

    Gruß,
    Lars

    endlich RAID1

    Tach Lars,
    danke für die schnelle Antwort! Jetzt hat alles geklappt!
    Habe noch drei Anmerkungen dazu:
    1. Ich muss sagen, dass die Bedienungsanleitung echt besch...eiden ist.
    Ich als Laie der Materie konnte nicht wissen, dass sich die Jumper direkt auf der Platine des Gehäuses befinden. Das hätte wenigstens in einem kleinen Satz oder einem Bild erwähnt werden müssen. Wenn ich 'Jumper' höre, denke ich natürlich an die Rückseite einer Festplatte - und nicht an eine Platine.
    2. Ich habe die Platten entgegen der Angabe der Bedienungsanleitung an einem Mac formatiert (FAT32) und Windows erkennt sie PROBLEMLOS :!: In der Bedienungsanleitung steht, dass dies nicht möglich sei... Windoof Vista war aber nicht in der Lage, eine so große Platte in FAT32 zu formatieren. Habe im www allerlei abenteuerliche Anleitungen gefunden, wie dieses Problem umgangen werden kann. Aber der Mac hats auf Anhieb geschafft.
    3. Die Bilder für RAID 0-Stripping und RAID 1-Mirroring sind in der Anleitung vertauscht - das hat noch zusätzlich für Verwirrung gesorgt.

    Also, wenn die Bedienungsanleitungen in Zukunft so gut werden, wie der Top-Support hier, würde ich mich sehr darüber freuen und du hättest nicht mehr so viel zu tun :D
    Mit besten Grüßen,
    Taxus

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Taxus“ ()

    Moin!

    1.) Die Anleitung ist natürlich für das Gerät geschrieben und nicht für andere Komponenten. ;) Jumper gibt es schon 30 Jahre auf Mainboards, Grafikkarten etc., die gehören nicht nur an Festplatten!

    2.) Klar kann ein Windows Rechner mit FAT32 Datenträgern umgehen, es ist nur nicht mehr möglich diese so zu formatieren, da Microsoft dieses veraltete System durch exFAT ersetzt hat, da der Mac aber nicht anders kann, bzw. sonst noch ext, muß man ja Kompromisse eingehen. Um mit Windows einen Datenträger mit mehr als 32GB mit FAT32 zu formatieren benötigt man ein extra Programm, z.B. Easeus Partition Manager.

    3.) Sicher? Hast du die DIP Schalter, oder die Jumper?

    Fazit: Du hast generell schon recht mit den Anleitungen, allerdings gibt es auch da wieder ein paar Haken: Würde man alle Eventualitäten beachten und alles für jeden verständlich beschreiben, wäre die Anleitung vermutlich in 100facher Ausführung vorhanden und gefühlte 5000 Seiten groß, dann kostet das Gerät nur für die Anleitung das Doppelte, will keiner bezahlen.. :D
    Dann kann ich auch etwas mitfühlen mit den Leuten, die Anleitungen schreiben. Die Anleitung soll möglichst kompakt sein (sonst sucht man sich einen Ast und die Anleitung wird wieder als unübersichtlich eingestuft), man muß mit dem eigenen Wissen über das Thema die Anleitung so schreiben, als hätte man gar keine Ahnung (aber wie will man etwas beschreiben, was man nicht kennt) und so weiter.
    Es wird wohl immer ein leidiges Thema bleiben, aber dafür haben wir das ja jetzt hier nochmal festgehalten für die Nachwelt! :thumbup:

    Grüße,
    Lars
    Hi Lars,

    Lars schrieb:

    3.) Sicher? Hast du die DIP Schalter, oder die Jumper?
    Es sind Jumper, keine DIP Schalter
    -> Ich meinte die Bilder, welche die Konfiguration der HDs in der Übersicht zeigen:

    Ansicht pictures by blackpirate9 - Photobucket <- klick bei www.photobucket auf's Bild, dann wird es groß!

    Naja, ich wollte mich nicht grundsätzlich über die Anleitung beschweren, mir haben halt ein paar Infos gefehlt und teilweise waren sie nicht eindeutig...
    Ja, Bedienungsanleitungen zu schreiben ist ne hohe Kunst. :rolleyes: Aber nun hat sich ja alles geklärt :thumbsup:

    Beste Grüße, Taxus