TV Aufnahme im Netzwerk möglich (statt interne HDD / USB) ? Medien Bilbiothek auch für Netzwerk ?

    TV Aufnahme im Netzwerk möglich (statt interne HDD / USB) ? Medien Bilbiothek auch für Netzwerk ?

    Hallo zusammen :)

    Bin neu hier im Forum und habe mal die ganzen Berichte durchgeschaut,- zu diesen speziellen Themen nichts gefunden was mir genau helfen könnte.

    Zuerst sei gesagt, das ich etwas Technik-Verückt bin :) Der Fantec hat mir nach einigem stöbern im Internet am besten gefallen und die Funktionen (nach dem aktuellem FW-Update) funktionieren bei mir Problemlos. Bin also zufrieden..aber halt auch jemand der immer mehr möchte ;)

    Ich haben also einen R2650 mit aktueller Firmware und möchte gerne DVB-T Aufnahmen direkt im Netzwerk auf meinem Laufwerk (WD MyBook) speichern.
    Hintergund ist, das der R2650 im Wohnzimmer steht, ich alle Dateiein auf meinem My Book gespeichert habe (was immer an ist) und auf alle Daten im ganzen Haus zugreifen möchte.
    Im Schlafzimmer gibt es einen WD TV Live HD Media Player, der zwar auch auf die Aufnahmen auf den R2650 zugreifen kann, ich diesen aber nicht dauerhaft betreiben möchte.
    Zum besseren Verständnis hier der "Plan" (der soweit schon umgesetzt wurde):
    - Arbeitszimmer: FritzBox mit WD MyBook (dauerhaft an, per Netzwerk direkt angeschlossen),- dort liegen die ganzen Daten. Daten werden gesichert über externe USB HDD an MyBook
    (dort steht auch noch ein stationärer Rechner)
    - Schlafzimmer: WD TV Live HD Media Player per HDMI an TV angeschlossen mit der Möglichkeit Filme, Bilder, Videos von My Book zu schauen (W-Lan) oder dem R2650
    - Wohnzimmer: Fantec R2650 per HDMI an TV angeschlossen mit der Möglichkeit Filme, Bilder, Videos von My Book zu schauen + zusätzlich per DVB-T Aufnahmen zu speichern
    (zusätzlich haben wir noch einen Panasonic Festplatten Recorder per Kabel-TV angeschlossen am Fernseher)
    Im Wohnzimmer gibt es eine Netzwerkverbindung in Richtung Arbeitszimmer mit WD Live Wire Powerline AV NW Kit, was übrigens auch sehr gut funktioniert. Den mitgelieferten W-Lan Stick vom R2650 nutze ich nun im Schlafzimmer an dem WD TV Live HD Media Player und funke damit (rein in der Theorie mit 300MBit).

    Mit unserem Laptop (WIN7) kann ich (wenn alle Geäte an sind) auch einwandfrei auf alles zugreifen.

    Nun möchte ich wie schon geschrieben alle Daten zentral ablegen und den R2650 eigentlich "nur" als Medien Recorder und Abspieler zu nutzen, jedoch nicht als zentralen Speicher. Eine 1TB WD HDD ist trotzdem verbaut und funktioniert damit tadellos.

    Schön wäre natürlich auch, wenn die Medienbilbiothek auch das Netzwerk "bedienen" könnte, was zur Zeit nicht funktioniert (nur über interne HDD).

    Ich bin mir darüber bewusst, das es sich um keine Bugs handelt, sondern Extrawürste,- eventuell hat ja jemand eine Idee wie das das trotzdem umsetzen kann oder beim nächten Firmware Update wird dies eingebaut :)

    Viele Grüße

    Nobbi
    Moin,

    schöne Idee, aber wohl schwierig umzusetzen ohne selber die Daten zu verschieben und im Netzwerk die Aufnahmen direkt abspeichern geht auch nicht. Vielleicht gibt es ja Benutzer die ähnliches noch anders automatisiert haben, aber ich denke mal bei den beiden Punkten wirst du dich nach anderen Möglichkeiten umsehen müssen. :)

    Gruß,
    Lars