MM-XHD7 kein Internetradio

    MM-XHD7 kein Internetradio

    Hallo Formum

    Ich habe ein MM-XHD7 und bin sehr zufrieden. Lediglich das Netzradio geht einfach nicht.

    Beim erstmaligen! Einschalten (allererstem Mal!) ist eine Senderliste gekommen (wie im Handbuch beschrieben)
    ich konnte auch einen Sender aufrufen, dann ging aber nichts mehr und ich musste das Gerät mit dem Netzschalter ausschalten.

    Wenn ich aber jetzt Über Netzwerk reingehe und Radio aufrufe, so kommt nur kurz dieses drehende Wartesymbol, aber keine Senderliste.

    Netzwerk geht (Picasa zeigt meine Bilder)
    Netzwerkeinstellungen sind überprüft
    Reset auf Werkseinstellungen hat nichts gebracht
    Firmwareupdate hat nichts gebracht

    Kennt einer dieses Problem und kann mir Helfen. Dank sei gewiss

    Gruß aus dem Altmühltal

    PbUdtOP
    ... ich habe exakt das gleiche problem!
    ____________________________________________________
    Media-player: fantec mm-xhd7 (vorrangig für mov-videos der aiptek z700)
    Router: fritzbox 7270 bzw. fritzbox 7240
    Mediaserver: firefly-svn 1696 auf NAS und fritz!mediaserver auf den fritzboxen (streaming mit fantec noch nicht am laufen !?)
    NAS: ams150 (fujitsu-siemens)

    Antwort von der Hotline

    Hallo

    habe gerade mit der Hotline telefoniert (obwohl ich 01805er Nummern wie die Pest hasse)
    Dort hat man leider festgestellt, Internetradio geht auch bei Ihnen nicht. Irgendein Problem bei dem Anbieter, der das Internetradio bereitstellt.
    Leider ist jetzt keiner da, der das Problem beheben kann.
    Wir müssen wohl bis nächstes Jahr warten.

    Schöne Zeit und einen angenehmen Jahreswechsel wünscht euch

    PbUdtOP

    Internetradio geht nicht

    Hi zusammen,

    habe leider das gleiche Problem. Zuerst ging es ohne Problem (mehrmals). da aber meine Festplatte nicht erkannt wurde (ich hätte vorher dieses Formum besuchen sollen) schickte ich den XHD7 bei Fantec ein. als er zurück kam funktionierte die FP aber das Internetradio nicht mehr. X(

    Warte nun auf Antwort von Fantec
    Moin!

    Zum Stand der Dinge:

    Das Problem ist in Bearbeitung, ich rechne derzeit mit neuen Firmwareversionen für den XHD5 und XHD7 in KW2 (also nächste Woche!). Wenn es natürlich Komplikationen oder Schwierigkeiten gibt kann sich das auch noch verzögern, aber wir wollen ja mal nicht den Teufel an die Wand malen! :thumbup:

    Gruß,
    Lars
    Hi Lars,
    hallo alle,

    vielen Dank für die Info zum Radio. Da bin ich natürlich sehr gespannt was geht. Mein Traum wäre, dass ich auch die Amateurfunk "TV-Sender"
    von Winamp (shoutcast) empfangen könnte. Ich befürchte aber, dass ist wohl zu hoch gegriffen.
    (Bis auf den fehlenden Codec wie z.B. VP6 bin ich mit meinem Player zufrieden :) )

    Schaue also zuversichtlich auf das nächste update.

    Gruß Jürgen

    MM-XHD7-1 erfüllt die versprochenen Produkteigenschaften nicht

    Hallo zusammen,

    der MM-XHD7-1 kann kein Intenret Radio und erfüllt damit die versprochenen Produkteigenschaften nicht.

    Mißlich für die Lieferanten, die etwas angeboten und verkauft haben, was es nicht gibt : MM-XHD7-1 mit funktionsfähigem Internetradio.

    Bin ja mal gespannt, wie die reagieren ...

    Grüße
    Erwin Borgelt
    Dateien

    erwinborgelt schrieb:

    Hallo zusammen,

    erwinborgelt schrieb:

    der MM-XHD7-1 kann kein Intenret Radio und erfüllt damit die versprochenen Produkteigenschaften nicht.
    Also handelt es sich um EINE Eigenschaft, nicht um alle oder mehrere.

    erwinborgelt schrieb:

    Mißlich für die Lieferanten, die etwas angeboten und verkauft haben, was es nicht gibt : MM-XHD7-1 mit funktionsfähigem Internetradio.
    Wenn du da nicht irrst. Wenn z.B. die Rundfunksender ihren Sender einfach mal ausschalten (egal ob Funk oder Internet), wirst du mit deinem Radio nichts mehr hören.
    Bitte übertrage das auf das "vorhandene Radio" im XHD7.

    erwinborgelt schrieb:

    Bin ja mal gespannt, wie die reagieren ...
    Wenn du den Thread gelesen hättest, wäre die der Kommentar von Lars nicht entgangen.
    Darum erst mal Blutdruck senken und etwas Geduld haben. Alles wird gut ;)

    erwinborgelt schrieb:

    Grüße
    Erwin Borgelt
    Gruß Jürgen
    Tja, und das 14 tägige Rückgaberecht nun erloschen....
    Schön finde ich es auch nicht. Auch das im Standby der Kasten weiter an ist und nur die Festplatte abgeschaltet wird, halte ich in der heutigen Zeit für einen Witz. Alle ziehen den Stecker aus der Wand um den Strom der LED zu sparen und bei Fantec läßt man gleich den ganzen Kasten an...
    Ich hoffe ja mal, das auch dies im Update berücksichtigt werden kann.
    Hallo addy2,
    hallo liebe Leser,

    den ECO Mode finde ich nicht allein zur Stromersparnis sehr praktisch, denn

    es ist bei externen Festplatten eine gern genutzte Option die Platte "abzuschalten" (ohne das es die ganze Elektronik trifft)
    Das erspart zusätzlich zur Stromersparnis (wenn auch geringen im Vergleich mit anderen z.Zt. laufenden Verbrauchern im Haushalt)
    das GERÄUSCH und erhöht die Lebenserwartung der Platte.
    Der XHD7 schaltet außerdem noch den Lüfter ab. Für die Wiedergabe von Stick & Co ist der XHD dann geräuschlos. :)

    Überlegungen zu Alternativen:
    Leider macht es wohl wenig Sinn den ECO Mode automatisch bei Anwahl von SD oder Stick erfolgen zu lassen (Man vergißt in den ECO Mode zu schalten),
    da die Wahl mit einem Knopf durch mehrfaches Drücken erfolgt. Die HD z.B. zusammen mit dem ECO Knopf zu starten und anzuwählen
    ist auch nicht wirklich gut, da manch User mal eben schnell zwischen den Speichermedien hin- und herschalten möchte.

    Statt ECO den Stand By
    Wählt man diesen Weg, ist natürlich der Stromverbrauch ein wenig niedriger. SD und Stickbetrieb nur noch mit Geräusch verbunden.
    Für Stand by benötigt man eine IMMER laufende Stromversorgung des IR Empfängers, weil man sonst nicht per Fernbedienung arbeiten kann.
    Das treibt zudem die Herstellungskosten des ohnehin preisgünstigen XHD7 hoch.
    Will man also unbedingt jedes Watt sparen gibt es dafür den NETZSCHALTER.
    Die wirkliche Trennung vom Netz sorgt zudem für Betriebssicherheit, da so Spannungsspitzen auf dem Netz nicht ins Gerät vordringen.
    Da der XHD normalerweise zusammen mit dem TV Gerät betrieben wird kann man auch an die Nutzung einer Master-Slave Steckdosenleiste denken.

    Gruß Jürgen

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von „juergen“ ()

    Moin,

    ja da haben wir das Maleur, gibt Verzögerungen, lässt sich doch nicht so einfach ändern wie gedacht.. :pinch:

    Die Programmierer sind dran, ich hab auch schon Druck gemacht ( ;) ), aber einen festen Termin habe ich nicht gekriegt, ich gehe mal von nächster Woche aus.

    Wünsche euch trotzdem ein angenehmes Wochenende :thumbup:

    Gruß,
    Lars

    Ich bin also doch nicht alleine

    Hallo,

    ich freue mich euch zu hören. Dann weiß ich ja, dass ich das Problem nicht alleine habe und nicht ganz verblödet bin. Ich habe auch noch mal eine Mail an den Support geschrieben. Mal schauen was die sagen. Ich hoffe, dass die neue Firmware, wenn Sie dann kommt auch was taugt.

    Schöne Grüße
    Moin,

    stellt es euch so vor: Es ist nicht damit getan IP A in IP B umzuändern und alles läuft wieder, eher müssen einige Routinen neu geschrieben werden, aufgrund der Änderungen seitens des Anbieters shoutcast (das Radio funktioniert also beim Zugriff jetzt ganz anders als vorher). Diese Woche sind es übrigens 2 Wochen, während der Weihnachtsurlaubszeit konnte man leider nichts daran ändern. ;)

    @Puppet2222: Bitte keine doppelten Anfragen und erst recht nicht zu Themen, die hier sogar schon beantwortet sind! Habs weitergeleitet, eine Antwort wirst du per E-Mail nicht erhalten, steht ja schon alles hier!

    Gruß,
    Lars