Upnp und XBMC

    Upnp und XBMC

    Guten Tag ...

    seit neuestem versuche ich den fantec (neueste Firmware) mit uPNP zu betreiben.
    Dazu habe ich einen XBMC "Server" (Programm) laufen, in welchem auch konfiguriert ist, das dieser als upnp Server laufen soll.
    Ich habe Bilder, Musik und Film Ordner definiert und versuche nun über den fantec über das Netzwerk (192.168.178.x) zuzugreifen.
    Der fantec hat eine feste IP (192.168.178.30) und mein Rechner die .22

    Wenn ich nun den uPNP Menüpunkt anwähle, erkennt er wohl einen XBMC Server, aber in Klammern schreibt er (192.168.140.1) - warum ??
    Ausserdem und das ist wohl eine Folge, erkennt er natürlich keine Medien ....
    2 vorgegebene Verzeichnisse, die aber leer sind, zeigt er auch an .... ist aber unsinnig.

    Konfigurieren kann ich ja auch weiter nichts im Setup ...

    Was mache ich falsch oder was ist zu tun ??
    Moin,

    da wird dein XBMC falsch konfiguriert sein, beim FHDL brauchst du nichts weiter einstellen um auf UPnP Freigaben zugreifen zu können.

    Kannst ja mal über den Windows Media Player (v11 bei Win7) einen UPnP Server aufmachen, oder auch Twonky installieren, vielleicht ergibt sich daraus dann schon, was du beim XBMC falsch konfiguriert hast!

    Gruß,
    Lars
    Danke für die Antwort ...

    Hilft aber leider nicht.
    1. im XBMC kann man nicht mehr konfigurieren als das Programm mit upnp Server Funktion zu aktivieren
    2. habe ich kein Win7, sondern Win XP .... und das mit dem Windows Player geht gar nicht bei mir und ist auch nicht gewünscht.

    Achja ... soll ja immer alles so einfach sein mit der Technik ... :wacko:

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „gozoc“ ()