FANTEC MM-FHDL Media Player mit FANTEC QB-35US3R

    FANTEC MM-FHDL Media Player mit FANTEC QB-35US3R

    Ist es möglich den FANTEC MM-FHDL Media Player mit dem FANTEC QB-35US3R als RAID 5 mit 4*2 TB (6 TB gesamt) über USB zu betreiben?
    (hab kein aktuelles Firmware Update)

    Wenn nein... wann kommts? Wofür hab ich sonst das RAID gekauft ;)
    Moin,

    dass Problem ist dabei die Größe, du hast bei Partitionen über 2TB ja zwangsweise GPT benutzt und damit kann und wird der FHDL nicht zurecht kommen, es wird also kein Datenträger erkannt.

    Bei max. 2TB (z.B. 4x 500GB) geht es natürlich, da setzt man dann zumeist MBR ein und das funktioniert.

    Gruß,
    Lars