Vom S3600 auf den P3700 zugreifen

    Vom S3600 auf den P3700 zugreifen

    Hallo,

    ich habe mir den P3700er bestellt, um den bei mir an den einen Fernseher anzuschließen und die Festplatte mit Filmen zu füllen. Da ich noch einen zweiten Fernseher in einem anderen Raum habe, spiele ich mit dem Gedanken zusätzlich noch den S3600 zu kaufen, um von dem S3600er auf die Festplatte der P3700er zugreifen zu können bzw. so Filme zu streamen.
    Meine Frage ist nun, ob das überhaupt so möglich ist und falls nicht, wie bzw. womit es möglich wäre?

    Vielen Dank im vorraus für die Antwort

    Gruß
    Ralf
    Moin,

    Ja, Danke für Deine letzte Antwort, ist schon eine Weile her! Übrigens nötig ist das alles nicht! Ich meine was ist schon nötig??? Ein media-player "an-sich" ist schon eher ein "Luxus-Produkt". Allerdings ist es so für mich bequemer, auch mal im Bett einen Film aus dem Wohnzimmer zu streamen, ohne dass ich rumkrabbeln und Kabelsalate hinter dem Sideboard entwirren und hin-und-her stecken muss. Das ist doch auch der Sinn eines einzelnen media-players! Und im übrigen sollte es doch gerade einen Fantec Mitarbeiter freuen, dass ich gleich zwei Produkte gekauft habe, denn so steigert sich Euer Umsatz. Der Grund weshalb ich jetzt Antworte ist allerdings ein anderer; Ich hätte da nämlich noch eine Support-Frage.

    Ich habe mir im April die beiden media-player gekauft, alles eingerichtet und bis jetzt lief alles einwandfrei! Allerdings habe ich meinen Internet-Tarif gewechselt und auch gleich einen neuen Router dazu genommen. Jetzt sind die alten Einstellungen aber irgendwie obsolet. Die beiden Player habe ich nun per WPS-PBC wieder ins Netzwerk gebracht. Der P3700er hat von mir den Host-Namen Mars und der S3600er den Namen Venus bekommen. Das Problem ist bloß, dass Venus unter der Netzwerkverbindung jetzt ständig beim verbinden mit Mars eine Benutzer-ID und einen Passwort verlangt. Früher habe ich irgendwie herausgefunden, wie man das macht, allerdings habe ich jetzt wieder vergessen, was ich da eingeben muss. Kannst Du mir bitte helfen?

    EDIT:
    Hab es jetzt doch allein geschafft! Das Problem war, dass ich per PBC versucht habe die beiden Geräte im Netzwerk zu verbinden. Nachdem ich die WPA2 Schlüssel für die Infrastruktur manuell in beide Geräte eingetragen habe, funktionierte alles ohne Benutzer-ID und Passwort Abfrage.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Thanat0z“ ()