MR-35DU3 Einschub kaputt?

    MR-35DU3 Einschub kaputt?

    Hi,
    ich habe hier ein nicht mal 10 Monate altes MR-35DU3, welches ich fuer Backups benutze. Insofern starte ich es recht selten, als ich es jetzt wieder benutzen wollte, wurde nur eine Festplatte gefunden (JBOD Modus). Ich habe dann mit alten Festplatten alle Modi durchprobiert, es wird immer nur die Festplatte im zweiten (unteren) Einschub von Windows (7, 64bit) gefunden. Ich bin schon auf USB2 gewechselt um die PCIe USB3 Karte als Fehlerquelle ausschliessen zu koennen. Die LEDs am Geraet zeigen eigentlich den Zustand richtig an, blau wenn eine Platte drin ist, ansonsten rot, aber nie Aktivitaet fuer die obere Platte. Selbst eine Festplatte, die im zweiten Slot funktioniert, laeuft nicht im ersten. Auch ohne USB Kabel faehrt das Geraet die Festplatte (wenn ich es anschalte) im zweiten Einschub hoerbar an, aber nicht im ersten Slot. Im Disk Manager von Windows wird die Festplatte immer als "Not Initialized" angezeigt, ohne Informationen, nicht mal die Groesse wird angezeigt. Beim Versuch sie zu initialisieren kommt immer nur eine Fehlermeldung.
    Ich wuerde sagen das ist ein Hardwareproblem im Geraet, oder hat da jemand eine bessere Erklaerung?
    Ein Firmware Update scheint es fuer das MR-35DU3 ja nicht zu geben, ist wohl zu klein.
    Vielen Dank schon mal fuer eure Hilfe,
    Roland
    Moin,

    da würde ein Update auch nicht mehr helfen, wenn ein Slot tatsächlich defekt ist, kann man das Gerät nicht mehr reparieren, indem man ein Update durchführt. :D

    Leider muss man davon bei dir auch ausgehen, daher hilft wirklich nur noch einschicken. Einfach wie beschrieben vorgehen, Rücksprache hast du ja schon gehalten. Kurze Fehlerbeschreibung nicht vergessen, Rechnungskopie beilegen und schon kann es losgehen!

    Gruß,
    Lars
    Hi,

    Lars schrieb:

    Moin,

    da würde ein Update auch nicht mehr helfen, wenn ein Slot tatsächlich defekt ist, kann man das Gerät nicht mehr reparieren, indem man ein Update durchführt. :D
    Haette ja sein koennen, da das Geraet intern ja scheinbar noch irgendwie richtig funktioniert, die LEDs zeigen ja immerhin an ob eine Platte drin ist oder nicht.

    Lars schrieb:

    Leider muss man davon bei dir auch ausgehen, daher hilft wirklich nur noch einschicken. Einfach wie beschrieben vorgehen, Rücksprache hast du ja schon gehalten. Kurze Fehlerbeschreibung nicht vergessen, Rechnungskopie beilegen und schon kann es losgehen!
    Ok, werde ich machen.
    Viele Gruesse,

    Roland