Avi Dateien werden nicht abgespielt

    Irgendwo gab's das hier im Forum schon mal.
    Kannst ja die SuFu nutzen.

    Nur soviel: .avi ist wie .mkv ein Container für alle möglichen Video- & Audio-Codecs.
    Wenn diese nicht gerade in Standard-Formaten sind, gibt's halt für den Fantec Probleme.
    Der bietet zwar Kompatiblität, aber eben nicht für jeden Codec zu jeder Bitrate.

    Helfen könnte Dir ein Konvertieren. Vorher musste halt ausprobieren, was der Fantec annimmt.

    Welches Format steckt denn in deiner Avi? Ich schätze, es könnte sogar ein HD-Format drinne sein ...
    (Video + Audio: Codec / Bitrate / Constant oder Variabel)
    FANTEC R2750 (2 TB) + 3DFHDL (2 TB) + CL-35B1 (1 TB)

    DENON AVR 1910 (HD 7.1) . . . LG 37" LV5590 LED-TV


    Moin,

    dass ist ein Sony DV Format und daher nicht kompatibel, dass passiert wenn jeder seinen eigenen Brei kocht.. ;) (bei den meisten anderen Kameras gibt es so etwas nicht)

    Da hilft nur umwandeln in ein anderes Format, wird nicht abspielbar werden der Sony Stream.

    Gruß,
    Lars
    Danke für ihre Antworten.

    @Tanzmusikus : Ich habe noch kein Spezifikation gefunden die mir sagt welche Codec wird von p3700 unterstüzt.
    Meine AVI Files sind , wie der GSpot zeigt:OpenDML Container AVI v2.0,Video Codec dvsd - DVC/DV Video, Audio Codec PCM Audio.

    @ Lars: Ich werde mal versuchen die AVI Files zu konvertieren(Windows Movie Maker ???). Kannst du vielleicht mir einen Konverter bzw. Codec empfehlen?.

    Cheers
    Ich hab da auch keine Ahnung, was genau der Fantec kann. Aber es gibt ja Standards, die jeder kennt: z.B. mpg2-Video, mp2,mp3,wav-Audio.

    OpenDML Container AVI v2.0,Video Codec dvsd - DVC/DV Video
    ... kenne ich auch gar nicht - sorry! Lars ist der Fachmann.

    Zum Konvertieren kann ich Dir "XMedia Recode" (kostenlos) empfehlen.

    Gruß
    FANTEC R2750 (2 TB) + 3DFHDL (2 TB) + CL-35B1 (1 TB)

    DENON AVR 1910 (HD 7.1) . . . LG 37" LV5590 LED-TV


    Moin,

    Finger weg vom Movie Maker, dass endet auch nur in Problemen, sowas ist nur gut am Windows Rechner abspielbar! 8o

    Benutz wie von Tanzmusikus vorgeschlagen XMedia Recode.

    Und hier ein Auszug aus den Produkteigenschaften:

    1. Video:
    MKV, ISO (DVD & BD BluRay), AVCHD, MTS, M2TS, AVI, VOB, MOV, MP4, MPG, TS, WMV, DAT, IFO, RM, RMVB, M4V, ASF, FLV, XviD, DivX 3/4/5, DVD Menü, H.264, 3D SbS & TaB
    Codecs:
    - MPEG1
    - HD MPEG2 (bis zu MP@HL 1080i)
    - HD MPEG4 SP/ASP (720p/1080i/1080p)
    - XVID, WMV9 (bis zu 1080p)
    - H.264 BP@L3, MP@L4.1 (720p/1080i/1080p)
    - RM/RMVB 8/9/10 (bis zu 1280x720@30p)

    Daran halten und es kann fast nichts mehr schiefgehen. Was man für ein Format nimmt hängt auch vom Ausgangsmaterial ab und den eigenen Bedürfnissen, für HD Videos mkv, m2ts oder mp4, für "normale" Videos reicht sonst auch mal XviD, DivX, ts etc..

    Gruß,
    Lars