Letzte funktionsfähige Firmware

    Letzte funktionsfähige Firmware

    Hallo zusammen,

    ich suche die letzte Firmware, bei der folgende Features noch funktionsfähig waren:

    - Passthrough,
    - korrekte Weitergabe des Videoformats (16:9, 4:3, etc.) an das Wiedergabegerät sowie
    - kein Neustart nach Wiedergabe eines MP3-Ordners bei eingeschaltetem Bildschirmschoner.

    Diese drei Features haben 'mal irgendwann funktioniert, aber mit welcher Firmwareversion?

    Zusatzfrage: Kann ich diese Version problemlos installieren (zur Zeit habe ich die v7.3.23 r5150) und welche neuen Wahnsinnsfeatures verliere ich damit?

    Vielen Dank für Eure Hilfe und Gruß

    Mr. Oban
    Hallo MRoban,

    es geht mir ähnlich wie dir.

    Wenn du die von dir beschriebenen Fehler vermeiden willst (und ich könnte dir noch ein paar dazu aufzählen),
    dann musst du auf die Firmwareversion v7.0.3 r2239 wechseln.
    Du kannst diese Version problemlos installieren.
    Wenn du wieder upgraden willst, musst du zuerst einen Zwischenschritt über die Version v7.3.23 r4269 einlegen
    und dann erst auf v7.3.23 r5150

    Du kannst auch versuchen, die Platte neu zu formatieren (durch den Player, vorher alle Partitionen löschen).
    Aber das hat bei mir auch nicht geholfen.
    Nur mit der v7.0.3 r2239 läuft er stabil.
    Du verlierst damit zwar einige Komfort Features, aber dafür laufen die Grundfunktionen stabil.

    Der MM-FHDL ist entwicklungsmässig leider zur Sackgasse geworden, das Forum hier beschäftig sich
    nur noch mit den schon bestehenden Schwierigkeiten.
    Alles konzentriert sich auf die neuen Realthek Chips, das neue SDK u.s.w.

    Gruss
    perre
    das ist echt unter aller Kanone
    selbst wenn Fantec die weiterentwicklung für den mm-fhdl "einstellt" sollte doch wenigstens die letzte offizielle version die mit den wenigsten Bugs sein!
    habe das (subjektive!) gefühl bisher gab es nur beta versionen...
    MM-FHDL 1TB - SAMSUNG LE46B650 - ONKYO TX-SR607 - TEUFEL SYSTEM 5 THX SELECT 5.1

    perre schrieb:

    Wenn du die von dir beschriebenen Fehler vermeiden willst (und ich könnte dir noch ein paar dazu aufzählen),
    dann musst du auf die Firmwareversion v7.0.3 r2239 wechseln.

    Hallo perre,

    vielen Dank für die Info. Ich werde die 2239 am Wochenende installieren und ausprobieren.

    Auf die zweifelhaften zusätzlichen Features, die mit dem neuen SDK eingeführt wurden, kann ich gerne verzichten, wenn die Basics wenigstens funktionieren.

    Es ist ziemlich enttäuschend, wenn man von Version zu Version feststellen muss, dass "Schnickschnack" eingebaut wird aber Grundfunktionen ausgebaut werden.

    Ich bin es inzwischen gewohnt, dass IT-Produkte nicht gleich mit der ersten Firmware so funktionieren, wie ein durchschnittlicher Anwender das erwarten dürfen muss. Aber das ist mein erstes Gerät, das in der aktuellsten Firmwareversion signifikant schlechter läuft, als in der ersten. Ganz zu schweigen von inkompatiblen Festplatten in der Originalausstattung.

    Aber darüber wurde ja schon ausreichend berichtet, geändert hat das leider auch nichts.

    Viele Grüße

    MrOban
    Moin,

    dass ist aber keineswegs nachvollziehbar, die aktuelle Firmware r5150 läuft definitiv am allerbesten, schnell, stabil, viele Funktionen und bei den meisten Leuten treten eben doch keine Fehler auf.

    Das der Stereoton nicht mehr auf Passthrough weitergereicht werden kann über SPDIF liegt, wie hier bereits in anderen Threads ausführlich erklärt, an der Entwicklungsumgebung von Realtek. Da können wir nichts dran ändern, von Realtek aus gibt es da auch keine Lösung für diese Entwicklungsumgebung. Hier muss man also umschalten wischen Stereo und 5.1 Ton, wenn man den SPDIF benutzt (tritt nicht bei HDMI auf).

    Weitergabe des Videoformats funktioniert doch wunderbar, ich hab noch kein Gerät gesehen oder hier von jemandem gehört, dass es da Probleme geben würde?! Überprüf mal die Einstellung des FHDL und des Fernsehers, eventuell sind die Geräte nicht richtig abgestimmt!

    Neustart und der Bildschirmschoner..ist hier auch noch nicht passiert, aber ein paar Leute berichten davon hier, dass stimmt schon, allerdings wie gesagt, hier ist es nicht passiert.

    Und da das sonst ausartet, wie man hier ja tendenziell schon wieder sehen kann ;) , ist hier Ende.

    Gruß,
    Lars

    Letzte funktionsfähige Firmware - Erfahrungsbericht mit der MM-FHDL-20091107-v7.0.3.r2239

    Hallo zusammen,

    ich suchte eine Firmware die folgende Features fehlerfrei abdeckt:

    - Passthrough,
    - korrekte Weitergabe des Videoformats (16:9, 4:3, etc.) an das Wiedergabegerät sowie
    - kein Neustart nach Wiedergabe eines MP3-Ordners bei eingeschaltetem Bildschirmschoner

    perre empfahl die v7.0.3.r2239, die ich dieses Wochenende installiert und bezüglich dieser drei Features getestet habe.

    Vielen Dank an perre, die Empfehlung war super. Alle drei Features und ein paar Dinge mehr funktionieren bei mir, im Gegensatz zur aktuellen v7.3.23_r5150.

    - Audio habe ich eingestellt auf "SPDIF RAW" und sowohl 5.1 wie auch Stereo kann von meiner Anlage bestens erkannt und wiedergegeben werden. Mit der r5150 gab es immer eine Verzögerung von mindestens 4 Sekunden bei MP3s, bis meine Anlage das Inputformat erkannt hat. Das war kein Hörgenuss beim Wechsel der Tracks. Jetzt fällt der Trackwechsel nicht mehr auf. Das ist jetzt so wie es soll, klasse!

    - Video-Seitenverhältnis habe ich eingestellt auf "Letter Box 4:3" und sowohl mein Beamer wie auch mein Fernseher erkennen 4:3 und 16:9 und stellen sich automatisch richtig darauf ein, egal ob ich DVDs (Video_TS) oder MPGs abspiele. Bei der r5150 musste ich bei 16:9 immer meinen Fernseher oder meinen Beamer über das Menu des Wiedergabegerätes von Hand umstellen. Das war echt lästig und funktioniert jetzt so, wie es soll, klasse!

    - Kein Neustart am Ende der Wiedergabe mehr bei aktiviertem Bildschirmschoner, wenn ein Ordner mit MP3s wiedergegeben wurde. Bei der r5150 kam es bei mir immer zu einem Neustart. Das funktioniert jetzt so wie es soll, klasse!

    Zusätzlich erkenne ich eine deutliche Verbesserung beim Scrollen in Ordnern. Die r5150 hatte bei mir ein Problem, wenn ich im Ordnerfenster über die sichtbaren Ordner hinaus scrollen wollte. Ich musste immer drei-, viermal nach unten drücken, bis die folgenden Ordner eingeblendet wurden. Mit der r2239 funktioniert das wieder so, wie es soll, nahezu ohne Verzögerung, klasse!

    Zwei Dinge, die ich nett fand, aber mit der r2239 nicht mehr funktionieren:

    - Der Bildschirmschoner zeigt bei MP3s nicht mehr den aktuell laufenden Titel. Darauf kann ich verzichten, da die Schriftgröße in der r5150 ohnehin nicht geeignet war, etwas lesen zu können.

    - Internetradio funktioniert nicht mehr. Da ich in SHOUTcast ohnehin meine präferierten Sender (NDR, WDR, HR, SWR, FFH) nicht finde, ist dieses Feature für mich überflüssig. Von einem Streaming-Client erwarte ich, dass MP3- oder WMV-Streams manuell hinzugefügt werden können (b.t.w. die uralte EVA 8000 von Netgear konnte das auch schon).

    Also das, was ich hauptsächlich an der MM-FHDL nutze, funktioniert tatsächlich am Besten mit der Firmware "v7.0.3.r2239", wobei ich nur die "v7.3.23_r4269", "v7.3.23_r5026" und die "v7.3.23_r5150" beurteilen kann. Andere habe ich bezüglich meiner Anforderungen nicht getestet.

    Vielen Dank nochmal an perre, der mir die r2239 empfohlen hat.

    Meine Ausführungen sind natürlich rein subjektiv und bezogen auf meine persönliche Situation und meine persönlichen Anforderungen. Jeder wird die für seine Situation und seine Anforderungen treffendste Firmwareversion selber herausfinden müssen.

    Besten Dank an alle, die hier Support leisten, natürlich auch an Lars.

    Viele Grüße

    Mr Oban