Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-11 von insgesamt 11.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo allerseits, bin seit wenigen Stunden ebenfalls Besitzer eines Aluplays. Allerdings noch mit alter 1.2.4'er FW-Version. 1.3.3'er ist noch nicht drauf und ich habe diese Tonaussetzer ebenfalls, unabhängig von dem Ausgangs-Videomaterial. Reine Musik habe ich noch nicht probiert. Habe an den Aluplay-Einstellungen "rumgespielt", leider ohne Erfolg. Mein AVR (Denon 2311) verliert kurzzeitig immer wieder das Tonsignal. Meine Kabel sind HDMI 1.3c-komatibel. Der VLC auf dem PC spielt alles völlig p…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi, dank dir für die Antwort. Ich dachte, da das FW-Update eh nur einen Bug fixed, kann ich das auch erst mal sparen. Habe die 2'er Version. Noch etwas: der USB-Stick, muss der eine besondere Formatierung haben? Und noch eine Nachfrage: Wenn ich die HDD neu formatieren würde, muss ich das dann wirklich im PC über die S-ATA-Schnittstelle machen oder kann ich auch die Formatierungsfunktion des Aluplays nutzen? Gruß, Notsche

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo und danke für die Antwort. Mein Aluplay ist bereits mit einer 2TB-Platte hier im NTFS-Format angekommen. Muss ich dann auch noch einmal formatieren? Habe im Moment dummerweise nur einen uralten 128 MB Stick zu Hand. Der ist nicht mal in FAT32 formatiert. Da muss ich wohl noch mal los heute oder mal sehen ob ich den auf FAT32 kriege. Gruß, Notsche PS: warum passt das Manual an der 1.3.3'er Version eigentlich nicht so richtig zum Aluplay? Oder ist das ein Manual für mehrere Gerätetypen? Hoff…

  • Benutzer-Avatarbild

    Nein, leider nicht. Habe zwar einige SD-Karten, aber keinen Reader mit USB-Anschluss. Dann werde ich wohl erst noch einmal die Platte via Aluplay formatieren und dann die Dateien neu draufziehen. Mal sehen wie es dann aussieht. Dank dir schon mal für die Hinweise. Dann heißt Egal also soviel wie Passthrough? Ein Kollege von mir mit infizierendem Charakter ( ) hat ebenfalls einen Fantec, dort heißt es in den Einstellungen Passthrough. Gruß, Notsche

  • Benutzer-Avatarbild

    Ja, gepriesen sei das Internet bzw. das Fantec-Forum mit seinen Know-How-Trägern. Ich sach das mal so einfach als Noob. Habe neben Eurem Forums-Support noch den meiner Frau genossen, indem Sie mir Ihren USB-Stick gegeben hat. Sowas geht schon mal unter in einem chaotischen Haushalt. Update ist also drauf. Alles ohne Probleme geklappt. Test-Film auf die Platte gezogen, aber Tonaussetzer sind immer noch vorhanden. Ein mitsamt eigenem Camcorder aufgenommener .avi-Clip (Sony HDR-HC5) startet überhau…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi TM, gemacht habe ich alles wie beschrieben und hat auch alles wie oben zu lesen ist, super geklappt. Und: tatsächlich kann ich berichten, dass ich gerade eben schon ca. 60 Minuten ohne jegliche Tonaussetzer sehen konnte. Das Problem war aber zumindestens auch offensichtlich ein klassisches Anwender-Ich-Drück-Mal-Hir-Und-Da-Rum-Problem. Ich hatte nämlich zu Beginn in den Video-Einstellungen die Einstellung "1024 24FPS" auf 'Ein' gestellt. Diesen Schalter auf 'Aus' gestellt und alle Tonaussetze…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi Paddy, ich habe hier einen Denon AVR 2311 und für die Bildausgabe einen Epson TW 4400. Alles natürlamente via HDMI angeschlossen. Die RAW-Geschichte funzt bei mir tadellos. Wenn jetzt noch Master Audio unterstützt würde?! Habe mir das schon gedacht, dass die Camcorder-Aufnahmen Probleme machen können. Ich kann mit meinem Sony HDR5 sowohl im DVD-Format (PAL, denke ich, oder?) als auch in 1080i aufnehmen. Der Camc. ist also schon was älter. Dank dir für den Tip wegen TM und Konvertierung. Werde…

  • Benutzer-Avatarbild

    Weiß ich ja, paddy. Aber bei meinem nach Hauseweg per pedes bin ich bei regionalem Elektro-Kettenladen vorbeigekommen, der leider nur die Gassenhauer im Regal hatte, also den absoluten Mainstream. Will weder mir noch wem sonst jetzt schaden, daher sach ich mal jetzt nicht, was ich mir habe evtl. nur temporär aufschwatzen lassen. Das komplette Fantec-Sortiment hatte er leider nicht im Regal, nur zwei 1080i-taugliche Geräte. Haben die keine Dispo in dem Laden? Mann, mann, manchmal verstehe ich die…

  • Benutzer-Avatarbild

    @TM: Dank dir erst mal für deine Tipps zum Camcorder bzw. VLC. HD-Ton funzt bei mir, denke ich. Ich hatte nur im Netz gelesen, dass der Alu kein "DTS-HD Master Audio" (das war die Bezeichnung, die ich gestern nicht direkt parat hatte) kann. Dieses Ton-Format soll ja die ursprüngliche tonale Umsetzung des Filmmaterials, eben so wie vom Regisseur gewollt, darstellen. Quasi das beste an tonalen Daten, was man auf einer BD vorfinden kann. Und tatsächlich gibt es bei manchen BD's deutlich zu hörende …

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi Paddy, mein anfangs erwähnter Kollege mit infizierendem Charakter hatte mir genau das Gerät, welches du oben genannt hast (P3700), nahe gelegt. Ich hatte dann aber zum Alu gegriffen, da ich dachte, dass ich keine LAN-Schnittstelle brauche und da die Schnittstellen des Alu voll ausreichen. Der P3700 ist mir etwas zu fortgeschritten und allumfassend. Im Nachhinein ärgere ich mich aber jetzt doch, dass ich kein LAN-fähiges Gerät habe, da es einfach schöner ist, das Gerät an Ort und Stelle stehen…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von paddylein: „Naja, mit den Anforderungen wärst Du dann aber beim P3700 .“ , dachte ich's mir doch. Dank dir noch mal. Im Moment ist hier im Home-Contest zwischen Alu und NAS + Streamer der Alu wieder vorne, da ich mit der Streamerei vom vorgestern besorgten NAS Probleme habe. Es ruckelt und ich bekomme nur Werte um 2000 KBits/s. Ich arbeite mit Devolo AVLAN 200MBit. Streame ich direkt vom PC über's DLAN, dann geht's. Streamer und PC stehen in einem Raum (dann ca. 23000 KBits/s). Aber da…