Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 86.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, ich habe in verschiedenen Orten im Haus 3 FANTEC MM-FHDL Media Player und bin sehr zufrieden. Jetzt habe ich erstmals eine mkv Datei mit TrueHD 5.1 Ton in die Hände bekommen und musste feststellen, dass es das Gerät nicht unterstützt ? Ist dies erst einmal korrekt, kann es per firmware update "nachgerüstet" werden oder gibt es andere Geräte von Ihnen die dies (bald) unterstützen werden. Mein Receiver kann TrueHD, es ist ein Pioneer SC-LX 71. Habe auf "passthrough" eingestellt. Die Firmwar…

  • Benutzer-Avatarbild

    TrueHD Unterstützung

    mailmeback - - MM-FHDL

    Beitrag

    Hallo, habe es gecheckt, ich habe den 1073DD C+ Chipsatz, Passthrough und einen TrueHD fähigen Receiver und es geht nicht. Habe Firmware r5026 ( v 7.3.23 r 5026 vom Dez. 16 2010). Kann es nun noch alleine an der FW liegen. Die MM-FHDL v7.3.23 r4269 - TrueHD Downmix hat ja wohl was mit TrueHD zu tun, allerdings ist die vom 14.10.2010, also älter als meine o.g. ? Soll ich die trotzdem installieren und dann die neueste r5416 noch hinterher oder gleich die r5416, bitte Info. Danke **************** d…

  • Benutzer-Avatarbild

    .iso DTS-HD Unterstützung

    mailmeback - - MM-FHDL

    Beitrag

    Hallo, habe MM-FHDL mit neuester FW r5416. Habe versucht .iso BD Datei mit DTS-HD MA 5.1 Ton abzuspielen höre aber keinen Ton. Receiver ist HD Ton fähig (Pioneer SC-LX 71), sonstige DTS-HD und sogar TrueHD Dateien laufen, meist aber .mkv. Bitte um Hilfe. Habe parallel Anfrage an Pioneer gestellt. Danke

  • Benutzer-Avatarbild

    .iso DTS-HD Unterstützung

    mailmeback - - MM-FHDL

    Beitrag

    Danke für die Antwort und wichtigen Details die ich hätte gleich einstellen sollen, benutze natürlich HDMI Kabel, Ton ist auf passthrough gestellt, richtige Tonspur (Player) und Konfig auch eingestellt und gewechselt, Effekt tritt bei allen Sprachen auf ? Eine .iso Datei mit DD 5.1 oder DTS funktioniert übrigens.... Kann mir nur theoretisch vorstellen,dass entweder der Receiver oder der Mediaplayer keinen DTS-HD Ton aus einer .iso Datei "filtern" können, nur aus .mkv halt ??

  • Benutzer-Avatarbild

    .iso DTS-HD Unterstützung

    mailmeback - - MM-FHDL

    Beitrag

    Danke für die Antwort und wichtigen Details die ich hätte gleich einstellen sollen, benutze natürlich HDMI Kabel, Ton ist auf passthrough gestellt, richtige Tonspur (Player) und Konfig auch eingestellt und gewechselt, Effekt tritt bei allen Sprachen auf ? Kann mir nur theoretisch vorstellen,dass entweder der Receiver oder der Mediaplayer keinen DTS-HD Ton aus einer .iso Datei "filtern UPDATE 12-01-20 17:30 CET HDMI Kabel ist sehr hochwertig. Aber das Umschalten auf LPCM Multi-CH von Passthrough …

  • Benutzer-Avatarbild

    .iso DTS-HD Unterstützung

    mailmeback - - MM-FHDL

    Beitrag

    danke, hoffe ein Fantec Mitarbeiter kann hier abschliessend noch ein Urteil geben bitte. Danke

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin, habe MM-FHDL mit neuester FW r5416 und möchte 4x 3 TB als externe Festplatten über USB anschliessen. Ist das kompatibel bzw. erkennt der Fantec die 3TB Festplatten ? Mir geht es nicht um ein RAID System bzw. GPT Standard, es wäre ok, wenn das Gerät eine FP >2 TB erkennt ohne Probleme, also das dies garantiert unterstützt ist. Die Threads (siehe unten) die ich dazu bislang gesehen habe sind negativ, allerdings in einem Anruf bei Fantec wurde mir gesagt es geht. Muß das wissen bevor ich 4x3 …

  • Benutzer-Avatarbild

    danke für die schnelle Antwort. Ok, > 2TB an MM-FHDL habe ich verstanden geht definitiv NICHT. Aber will mir jetzt nicht neuen Player holen, 3D brauche ich nicht. Frage dann: kann ich in ext. Gehäuse 4x2 TB per USB (2.0) ohne RAID verbinden und es nutzen ?? d.h. er erkennt dann unter "USB" 4 verschiedene Geräte ? Ist dann die Datenrate über USB 2.0 (ca. 40 MBit/s) ausreichend für untouched BD .iso files mit voller Datenrate ?? oder dann halt doch LAN Anbindung, also wäre dann schneller mit bis 1…

  • Benutzer-Avatarbild

    @ paddyklein - nochmals DANK an DICH ! bin immerhin auch treuer Fantec Kunde und habe 3 MM-FHDL in verschiedenen Räumen bzw. Wohungen davon stehen. Datenrate und LAN ist klar. Letzte Frage: Das mit dem Auslaufmodell MM-FHDL hat mich jetzt doch darauf gebracht, viell. doch lieber nochmal Geld in die Hand für den 3DFHDL zu nehmen statt in ein auslaufendes Gerät mit Beschränkung auf 2 TB und USB 2.0 mit x-mal 2 TB PLatten zu investieren. Mit dem neuen Teil könnte ich ja beide Probleme auf einmal er…

  • Benutzer-Avatarbild

    ok, BIG THANKS. Dann werde ich den 3DFHDL kaufen, per USB 3.0 dann meine 4x3 TB ext. FPin Gehäuse anschliessen und alles ist in Butter und auf der sicheren Seite auch bezügl. >2TB Unterstützung (wie groß eigentlich maximal ?), Datenrate und allg. Zukunftsicherheit. Ob ext. RAID dann geht probiere ich einfach, wenn nicht werde ich dann über USB dann 4 separate FP im Menü des 3DFHDL sehen wenn ich alles richtig verstanden habe.....

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Paddylein oder Lars, ICH WILL JA ALLES VON FANTEC KAUFEN, ES MUSS NUR LAUFEN !!!!!! danke für die Infos. Der neue 3DFHDL ist gerade angekommen. Leider ist wohl 3.0 Unterstützung ja nur für die interne FPlatte vorgesehen, nicht für den Anschluß weiterer externer Platten. Das war wir weder von den Specs des Geräts als auch von allen obenstehenden Infos bewußt. Ist das korrekt ? Habe mir extra das neue Gerät zugelegt da ich wie ich oben gelernt habe mit dem MM-FHDL auf ein Auslaufmodell geset…

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin Lars, ok, also 1. Datenrate geklärt 2. USB auch klar, wenn auch nicht aus Specs sofort verständlich vorher für "Laien" 3. das QB-35US3R kann ich also im RAID Modus mit 4 x 3 TB and dem 3DFHDL laufen lassen, also RAID oder auch einzeln wie oben beschrieben, RICHTIG ? Welcher Modus ist zu empfehlen auch in bezug auf Datensicherheit oder sonstige Vor- oder Nachteile im Betrieb speziell mit dem 3DFHDL ? - von der Sicht und Bedienung bei RAID mit "einer" virtuellen Festplatte und etwas Speicherr…

  • Benutzer-Avatarbild

    Lars, Stahlseele, ok, es geht also nur RAID0 am 3DFHDL wie ich oben lese, dies ist also dann wenn eine Platte ausfällt ein Totalverlust wie von Stahlseele gelernt. Kommt also nicht in Frage und werde dann die 4 x 3 TB einzeln betreiben ohne RAID.......schade.....viell. gibts ja dazu mal einen firmware update....? ist aber eher sicher ein Controller Feature... last question: habe noch überhaupt keinen FW update für den 3DFHDL gesehen, das heißt Auslieferungszustand = neuester Stand ??

  • Benutzer-Avatarbild

    Lars, thanks. Kollege hat original weisses Fantec Gehäuse (# weiss ich jetzt nicht) mit 4x 2TB Raid 5 und es lief nicht dem neu gekauften 3DFHDL !?? Er hat nichts erkannt ? Und: was sind die neuen Funktionen so ca. von der neuen FW ausser Android support ? - kann es evtl. daran liegen ?

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, habe mir den 3DFHDL gekauft und vermisse zunächst auch die Funktion "Größe bzw. Restplatz" der eingebauten FP anzuzeigen, im MM-FHDL ging das schön unter system, geht das beim 3D gar nicht mehr ? Zudem gibt es im Dateiimanager die "hässlichen" Einträge "Recycle" bzw. "System...:" - braucht man die oder kann man die löschen oder verstecken ? Danke

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, nachdem ich in meinem vorletzten Thread aufgrund von FP größer 3TB im ext. Gehäuse anzuschließen von meinem bislang 3 MM-FHDL Geräten an div. Orten nun mit einem Gerät auf den 3DFHDL gegangen, er bringt mir wohl kein Glück. Der Händler hatte ihn im Laden formatiert mit interner Seagate 3TB Platte - am PC !!! Zuhause habe ich dann einen FW Update auf die neueste r7663 gemacht und einige Dateien draufgeladen. Es war irgendwie alles instabil, mal zeigt der Dateimanager was an, oder der Filmm…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, hatte von Fantec Admin die o.g. FW mit exakt gleichen Namen und gleicher Größe von ca. 2 Wochen als direct link bekommen und jetzt vor einigen Tagen ist diese nun auch auf der Support Seite eingestellt worden mit Datum vom 16.3. Kam da jetzt noch was neues hinzu an Funktionalitäten oder ist es halt nur das Datum mit der Einstellung ? Danke Rainer

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, werden den neu erstandenen 3DFHDL mit interner 3 TB Platte noch an Fantec Gehäuse mit 4x3 TB hängen zwecks Platz. Muß ich dann die 4 einzelnen Platten vorher alle mit dem Fantec Gerät formatieren (und nicht mit dem PC !) und dann erst hintereinander in das Gehäuse einbauen damit alles ordentlich läuft ? Habe die Erfahrung gerade mit der internen Platte gemacht da die leider vom Händler direkt vom PC formatiert wurde.....und jetzt Probleme macht. Wenn alles wie oben beschrieben läuft gehen…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi Lars, danke, zumindest eine verbindliche Aussage und man muß nicht weiter suchen im Menü. Allerdings schon unverständlich da dies ja einen Rückschritt vom MM-FHDL bedeutet wo das schon vorhanden war. Sollte also hoffentlich im nächsten FW update sein [list][/list]

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo TM und Paddylein, genug geschäckert bitte danke für zahlreiche Tipps, habe auch Tut durchgeackert. Aber leider trifft es wohl doch nicht mein Problem ganz, vielleicht ist es auch einfach, aber ich komme nicht weiter mit dem vor ca. 1 Woche neu erstandenen 3DFHDL. Die eingebaute Platte wird nicht erkannt. Um keine Romane zu schreiben hier die Reihenfolge der Ereignisse: 1. Händler meint es gut und formatiert vor Aushändigung des Geräts die neue Seagate 3TB am PC (!!!!) mit NTFS (ich könnte …